Aktuelle Pressemitteilungen

Vereine/Institutionen

PARK(ing) Day Mainz am 16.9.2023 - Bunte Inseln der Inspiration im grauen Bleichenviertel

PARK(ing) Day Mainz (2022) (© Foto: Nathalie Zimmermann) PARK(ing) Day Mainz (2022) (© Foto: Nathalie Zimmermann)

Am 16. September verwandelt der PARK(ing) Day Mainz wieder Parkplätze in Parks

_Mainz, 8. August 2023. Am Samstag, dem 16. September 2023 findet im Mainzer Bleichenviertel der 8. PARK(ing) Day Mainz statt. Auf grauen Flächen, die sonst nur als Parkplätze genutzt werden, zeigen die Initiator:innen ihre farbenfrohen Visionen für eine lebenswerte Innenstadt. Interessierte Bürger:innen sind eingeladen, von 11 bis 18 Uhr ein gutes Dutzend Inseln der Inspiration zu erkunden - auf eigene Faust, dem roten Faden folgend oder bei einem geführten Spaziergang zur Stadtentwicklung. Neben dem inspirierten Austausch über eine menschenfreundliche Stadtentwicklung stehen vor allem das Ausprobieren neuer Konzepte und das eigene Erleben im Vordergrund dieses Aktionstages._

Das Bleichenviertel in Mainz: viele Parkplätze, aber wenig öffentlicher Raum für die Bewohnerinnen und Bewohner. Der ideale Stadtteil, um Beispiele für eine attraktivere Stadt und mehr Zusammenhalt zu präsentieren. Unter dem Motto "Bunte Inseln der Inspiration im grauen Bleichenviertel" werden Parkplätze für einen Tag in öffentlich zugängliche Orte umgewandelt, die nicht mehr vom Auto dominiert werden. Auf den frei werdenden Flächen werden Begegnungen möglich, es entstehen Orte zum Spielen, Verweilen und Sport treiben sowie spannende Aktionsflächen der beteiligten Initiativen und Partner.

"Kurz gesagt, geht es uns darum, die Straße für die Menschen zurückzuerobern", fasst Lena Weissweiler zusammen, die den PARK(ing) Day Mainz seit seinen Anfängen mitorganisiert. Dabei will der PARK(ing) Day die Stadt von morgen nicht nur träumen, sondern ausprobieren und real machen. Um zu zeigen, dass ein lebenswertes, grünes und menschenfreundliches Mainz möglich ist, setzt sich seit 2015 ein Bündnis aus Umwelt- und Verkehrsinitiativen sowie engagierten Privatpersonen aus Mainz und Umgebung dafür ein, die Entwicklung unserer Stadt vom Menschen aus zu denken. Öffentliche Räume sollen nicht mehr von Autos dominiert und Asphaltflächen entsiegelt werden. Die Stadt soll als lebenswerter und dem Klima angepasster Raum allen Menschen zur Verfügung stehen.

Wie die Stadt aussehen könnte, lässt sich auf rund einem Dutzend Aktionsflächen, sogenannten Inseln, im Bleichenviertel erleben: "Wir laden also alle Mainzer Bürger:innen und interessierte Besucher:innen zum fröhlichen Inselhopping ein", sagt Weissweiler, die gemeinsam mit ihren Mitstreiter:innen vor Ort auch mit zweifelnden, kritischen und zögernden Menschen ins Gespräch kommen will. "Vor allem aber müssen wir unsere Visionen erlebbar machen, um zu überzeugen. Der PARK(ing) Day ist das perfekte Medium, um für einen Tag von morgens bis abends einfach einmal auszuprobieren, wie die Innenstadt der Zukunft aussehen könnte, wenn nicht überall Fahrzeuge und versiegelte Flächen wären."

Die einzelnen Inseln sind durch einen markierten Pfad verbunden, der sich wie ein roter Faden durch das Bleicheniertel zieht. Wer diesen auf eigene Faust erkundet, wird automatisch zu allen Aktionsflächen geführt. Eine weitere Möglichkeit dazu bildet ein Spaziergang in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Böll-Stiftung Rheinland-Pfalz, der um 13 Uhr am Neubrunnenplatz startet. Von dort aus führt der Architekt Helge Hußmann zu den neuralgischen Punkten des Bleichenviertels. Die Führung zeigt Aspekte und Möglichkeiten der Stadtentwicklung auf. Für eine Teilnahme am Rundgang wird um Anmeldung an schroeder@boell-rlp.de gebeten.

Alle Interessierten sind eingeladen, vorbeizukommen und gemeinsam Ideen für die Stadt von morgen zu erleben, zu hinterfragen und weiterzuentwickeln. In diesem Jahr gibt es unter anderem: Fahrradreparatur mit Bike Kitchen Mainz, Outdoor-Spieleangebot mit Orcish Outpost, Elma / Euer Lastenrad Mainz zum Probefahren, Pflanzenquiz mit bgrün², Drucken mit Kunststück e.V. und viel lebenswerte, begrünte Fläche zum Quatschen, Spielen und Chillen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.