Aktuelle Pressemitteilungen

Vereine/Institutionen

Dr. Christian Schauer neu im PfW-Expert:innenbeirat

Foto: Dr. Christian Schauer (© Dr. Christian Schauer)

Der fachliche Beirat der Partner für Wasser wird um den Trinkwasserexperten Dr. Christian Schauer erweitert.

Berlin, 24.08.2022 - Der fachliche Beirat der Partner für Wasser wird um den Trinkwasserexperten Dr. Christian Schauer erweitert. Dr. Schauer verfügt über eine langjährige Kompetenz insbesondere im Zusammenspiel von Trinkwasserhygiene und Energieeffizienz.

Gesundheitswesen und politische Kommunikation

Dr. Christian Schauer ist promovierter Chemiker und hat über 18 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Trinkwasserhygiene. Seit 2016 leitet er den Kompetenzbereich Wasser bei der Viega GmbH & Co. KG und verantwortet die Kommunikation/Fachliteratur, Anwendungsnormung und das Applikationsmanagement und unterstützt die Produktstrategie im Bereich Trinkwasser. Gesundheitswesen und politische Kommunikation 

""Der Gebäudesektor ist für rund 35 % des bundesweiten Energieverbrauchs und rund 30 % der CO2-Emissionen verantwortlich. Nach der Raumwärme ist die Trinkwassererwärmung der wichtigste Hebel für Energieeinsparungen in den Gebäuden von morgen. Neben dem Wärmeerzeuger geht es dabei auch um die gesamte Anlagentechnik von der Warmwassererzeugung über den hydraulischen Abgleich bis hin zum Betrieb der Installation und des Gebäudes", sagt der neu gewonnene PfW-Experte, Dr. Christian Schauer.

"Ich freue mich sehr, dass wir mit dem ausgewiesenen Trinkwasserexperten Dr. Schauer ein weiteres, fachlich versiertes Mitglied für unseren Beirat gewinnen konnten. Er bringt zudem ein für uns wertvolles Netzwerk mit, in dem Trinkwasserhygiene vielerorts eine gewichtige Rolle spielt", so der PfW-Vorsitzende Joachim Stücke.

Trinkwasserhygiene in Einrichtungen der gesundheitlichen Daseinsvorsorge

Das ist die Aufgabe der Partner für Wasser: Dafür zu sensibilisieren, wie wichtig es ist, insbesondere im Healthcare-Sektor für eine optimal Trinkwasserhygiene zu sorgen. Das ist in erster Linie Betreiberverantwortung. In der Politik werden aber wichtige Investitionsentscheidungen für die Gesundheitseinrichtungen getroffen. Darum ist Fachkenntnis auch in diesem Bereich sehr wichtig.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.