Aktuelle Pressemitteilungen

Vereine/Institutionen

Die rheinischen Münzvereine 1385 1583 - 200 Jahre Geldstabilität an Rhein und Main

"Die rheinischen Münzvereine 1385 1583" von Dr. Wolfgang Eichelmann

Dr. Wolfgang Eichelmann beschreibt in "Die rheinischen Münzvereine 1385 1583" die Münzherren und ihre Geldpolitik.

Zwischen den Jahren 1385 und 1583 veränderte sich die Geldpolitik im Rheinland stetig. Das vorliegende Buch konzentriert sich auf die Beschreibung der Geschichte der rheinischen Münzvereine, deren Münzpolitik und dem Erscheinungsbild ihrer Münzen. Dr. Wolfgang Eichelmann spürt der Faszination einer fast zweihundertjährigen Geldstabilität nach und verfolgt, wie der rheinische Gulden zur Leitwährung im Heiligen Römischen Reich aufgestiegen ist.

Dr. Wolfgang Eichelmann bringt in seinem Fachbuch "Die rheinischen Münzvereine 1385 1583" die Münzherren und ihre Politik näher. Der umfassende Überblick über die einzelnen kurrheinischen Münzverträge mit viel historischem Hintergrund ist ein Muss für alle, die sich für die Entwicklung der Geldpolitik und Münzen in Deutschland interessieren.

"Die rheinischen Münzvereine 1385 1583" von Dr. Wolfgang Eichelmann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1944-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.