Aktuelle Pressemitteilungen

Vereine/Institutionen

Deutscher Tierhilfe Verband: Aufkleber-Kampagne: "Werde zum Lebensretter - iss kein Kaninchenfleisch"

Deutscher Tierhilfe Verband: Aufkleber-Kampagne: "Werde zum Lebensretter - iss kein Kaninchenfleisch"

Das Tierschutzbündnis "Kaninchenmast, nein danke" (Deutsche Tierhilfe Verband e.V. ist offizieller Partner vom Bündnis) startet eine Aufkleber-Kampagne.

Mit einer ungewöhnlichen Aufkleber-Kampagne macht das Tierschutzbündnis "Kaninchenmast, nein danke" auf das Leiden der Mastkaninchen in deutschen Käfigmastbetrieben aufmerksam.

Ab sofort können die Aufkleber mit dem Titel "Werde zum Lebensretter - iss kein Kaninchenfleisch" kostenlos über die Website http://www.kaninchenmast.info bezogen werden (Direkt-Link: http://www.kaninchenmast.info/wp/werd-zum-lebensretter-%E2%80%93-iss-kein-kaninchenfleisch/). Stefan Klippstein, Sprecher des Bündnisses, erklärt die Aktion: "Wir versprechen uns davon, dass die Aufkleber an allen möglichen und unmöglichen Orten Blicke auf sich ziehen und für Aufmerksamkeit sorgen. Die Tierquälerei der Kaninchenmast soll ans Licht der Öffentlichkeit gebracht werden, damit jeder sieht, was er mit dem Kauf von Kaninchenfleisch unterstützt."

Nachdem vor einigen Jahren bereits mehrere Lebensmittelketten Kaninchenfleisch ausgelistet hatten, als durch TV-Beiträge von Tierschützern die Haltungsbedingungen der Tiere erstmals öffentlich gemacht worden waren, ist es nun wieder ruhiger geworden um die Kaninchenmast.

Das Tierschutzbündnis "Kaninchenmast, nein danke" setzt daher seit einigen Monaten verstärkt auf Öffentlichkeitsarbeit. So sorgte erst vor kurzem eine Veranstaltung in Berlin für Aufsehen, im Rahmen derer Tierschützer der verantwortlichen Ministerin Ilse Aigner 5.000 rote Herzen überreicht hatten: Jedes einzelne steht für eine Stimme, mit der die Online-Petition des Bündnisses unterzeichnet wurde. Den Online-Protest, der voraussichtlich noch bis Ende des Jahres läuft, finden Sie hier: http://www.kaninchenmast.info/wp/protestaktion-aigner/

Die Aufkleber der neuen Kampagne können Sie gegen Erstattung der Portokosten kostenfrei bestellen. "Wir erhoffen uns eine möglichst breite Verteilung der Sticker, daher stellen wir sie kostenlos zur Verfügung", so Klippstein abschließend.
Link zum Bestellen: http://www.kaninchenmast.info/wp/werd-zum-lebensretter-%E2%80%93-iss-kein-kaninchenfleisch/

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.