Aktuelle Pressemitteilungen

Vereine/Institutionen

30.01.2016 Pressetermin vor Bogner-Filiale in Dortmund!

30.01.2016 Pressetermin vor Bogner-Filiale in Dortmund!

Der Plakat-Wagen des Deutschen Tierschutzbüros steht dort den gesamten Tag und informiert über Echtpelz bei Bogner

Das Modeunternehmen Bogner verwendet noch immer Echtpelz in seinen Kollektionen. Mehrmals hat das Deutsche Tierschutzbüro e.V. den Kontakt zu Bogner gesucht und gebeten auf Echtpelz zu verzichten, leider ist das Unternehmen darauf bisher nicht eingegangen. Deswegen startete der Tierschutzverein vor einigen Wochen die Anti-Pelz-Kampagne gegen Bogner. Es ist allgemein bekannt welche Qualen und Schmerzen die Pelztiere erleiden müssen, um letztendlich als kleines Accessoire an der Jacke oder Mütze zu enden. Es wird Zeit das Bogner verantwortungsvolles und modernes Handeln zeigt und zukünftig auf Echtpelz in seinen Kollektionen verzichtet.

Damit Bogner auf die Forderungen des Deutschen Tierschutzbüros aufmerksam wird, steht am Samstag, den 30. Januar zwischen 11 und 18 Uhr der Plakat-Wagen mit einem 4x2 Meter großem Banner gegenüber der Dortmunder Bogner-Filiale. Passanten und Kunden können direkt über den Pelzhandel aufgeklärt werden, denn das Auto wird zudem von einem Mitarbeiter des Deutschen Tierschutzbüros betreut. Um 16 Uhr informiert er die Presse über die Kampagne und den Einsatz des Plakat-Wagens, der inzwischen bundesweit vor Bogner-Filialen unterwegs ist.

Ort: Brauhausstraße Ecke Balkenstraße an der Bogner-Filiale
Zeit: Samstag, den 30. Januar 2016 um 12 Uhr
Kontakt: Lucas Christoffer (Lucas.Christoffer@tierschutzbuero.de)

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.