Aktuelle Pressemitteilungen: Vereine/Institutionen


Vereine/Institutionen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Deutsches Tierschutzbüro als besonders förderungswürdig und seriös anerkannt

(22.10.2015) Das Deutsche Tierschutzbüro e.V. ist ein deutscher Tierschutzverein mit Sitz in Bonn, der als einer der ersten Vereine und Verbände vom Landesumweltministerium NRW mit dem Verbandsklagerecht ausgestattet wurde. Mit diesem Recht wird besonders seriösen Vereinen die Möglichkeit gegeben, die Verwirklichung des Staatsziels Tierschutz nicht nur mit politischen, sondern auch mit juristischen Mitteln voranzutreiben. Das Verbandsklagerecht ist seit Jahrzehnten eine der wichtigsten Forderungen von Tierschützern in Deutschland, die Verleihung ist daher nicht nur eine große Anerkennung der Arbeit des Deutschen Tierschutzbüros sondern auch ein Meilenstein in der Arbeit aller Tierschutzvereine und -verbände. Das Deutsche Tierschutzbüro setzt sich insbesondere für die Aufklärung von Verbrauchern...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Bärin Schnute wurde eingeschläfert

(12.10.2015) Am vergangenen Wochenende hat sich der Zustand der Bärin massiv verschlechtert, sodass sie nun eingeschläfert werden musste. Sie konnte nicht mehr von ihrem Außengehe in ihren Stall laufen und ihr Allgemeinzustand war äußerst kritisch. Die Arthrose hatte ihre Gelenke nun so stark angegriffen, dass diese nicht mehr therapierbar war. Wir hoffen sehr, dass sich Herr Spalleck (Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Ordnung) an sein Versprechen hält und kein Tier mehr diesen Zwinger bewohnen muss. "Wir betrauern den Tod von Schnute, doch wurde sie nun von ihren Schmerzen befreit" so Jan Peifer vom Berliner Bärenbündnis. Der erste Nachweis des Bären als Berliner Wappentier stammt vom 22. März des Jahres 1280 und findet sich auf einem Siegel eines Gildebriefes. Heute...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Deutsches Tierschutzbüro als seriös anerkannt

(29.09.2015) Täglich werden in Deutschland Tiere geschlagen, misshandelt und getötet. Bei solcher Tierquälerei schaut der gemeinnützige Tierschutzverein Deutsches Tierschutzbüro nicht weg, sondern handelt aktiv und rettet Tiere, die in Not geraten sind. Neben den direkten Rettungen geht es dem Verein aber auch vor allem darum, zu verhindern, dass Tiere überhaupt gequält werden. Mit bundesweiten Informationskampagnen rütteln die Aktivisten des Tierschutzbüros auf und verändern viel. Millionen Menschen werden über die Kampagnen erreicht, die dadurch ihr Konsumverhalten ändern. Das Deutsche Tierschutzbüro ist einer der wenigen Verbände, die in Nordrhein-Westfalen das Verbandsklagerecht zugesprochen bekommen haben. Damit ist es dem Verein...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Staatsanwaltschaft stellt Verfahren ein: Circus Krone scheitert mit Anzeige ...

(15.09.2015) Vor fast genau einem Jahr gastierte Circus Krone in Berlin, das Deutsche Tierschutzbüro und viele andere Tierschützer ließen es sich nicht nehmen, dagegen zu protestieren. Doch die Demonstration hatte ein juristisches Nachspiel. Nachdem in der Öffentlichkeit verbreitet wurde, dass Circus Krone Tiere quält, kam es zu einer Anzeige gegen den Gründer des Deutschen Tierschutzbüros Jan Peifer. Circus Krone warf Jan Peifer Verleumdung und üble Nachrede vor, dieser hatte...
COMENO Company Consulting

Torsten Graßmeier zum Delegierten der GPM gewählt

(14.09.2015) Die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. gilt als bundesweite zentrale Plattform für Projektmanagement. Da die bisherigen Strukturen den Ansprüchen und den stetig wachsenden Mitgliederzahlen nicht mehr gerecht werden, hat die GPM zu Beginn dieses Jahres eine neue Satzung verabschiedet. Dem Rechnung tragend, wird die Mitgliederversammlung der GPM zukünftig dem Modell der Delegiertenversammlung folgen. Damit wird die Mitgliederversammlung zukünftig...
Felder KG

Übergabe der "Jungtischler-Möbel" an "Rettet das ...

(04.09.2015) Österreichs beste Nachwuchstischler bewiesen vom 2. bis 5. Juli ihr Können bei den "Best of Jungtischler"-Schauwettbewerben in der Messe Wieselburg. Über die Ergebnisse des Wettbewerbes konnten sich nicht nur die Teilnehmer und die zahlreichen Besucher freuen, sondern vor allem auch die Jugend-Wohngruppe JuVis in Judenau. Alle gefertigten Möbel wurden den jungen Mädchen zur Verfügung gestellt und von den hilfsbereiten Jungtischlern persönlich übergeben. "Die...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Kein Brandschutzkonzept für Schweinehochhaus – Deutsches Tierschutzbüro ...

(30.07.2015) Im sogenannten Schweinehochhaus in Maasdorf (Sachsen-Anhalt) werden auf sechs Etagen über 3000 Schweine gehalten. In zwei Aufzügen werden die Tiere zwischen den Etagen hin- und her transportiert. Bei dem in Europa einmaligen Bau handelt es sich um ein Prestigeobjekt des DDR-Regimes, das 1969 mit Unterstützung der Sowjetunion gebaut wurde. Heute wird die Anlage von der "SR Hybrid Deutschland GmbH" zur Schweinezucht genutzt und erhält finanzielle Förderung der EU und...
Jan Peifer

Bundesrat entscheidet morgen über Verbot der Pelztierhaltung

(09.07.2015) Die Haltung von Nerzen für die Pelzgewinnung steht seit Jahrzehnten in der öffentlichen Kritik. Auf engstem Raum in winzige Gitterkäfig gesperrt, fristen die Tiere ein kurzes qualvolles Dasein, das mit einem minutenlangen Todeskampf in einer mobilen Gaskammer endet. Vor fast neun Jahren, am 03. November 2006, beschloss der Bundesrat daher eine neue Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung, die auch die Haltungsbedingungen für Tiere auf Pelztierfarmen verbessern...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Schweinehochhaus knickt ein: Aufnahmen von brutaler Ferkelverladung dürfen ...

(07.07.2015) Das sogenannte Schweinehochhaus in Maasdorf (Sachsen-Anhalt) wurde 1969 als Prestigeobjekt des DDR-Regimes gebaut. In dem bunkerähnlichen Bau werden auf sechs Etagen hunderte Schweine gehalten, die jedes Jahr tausende Ferkel zur Welt bringen. In der Sendung "Das Jenke-Experiment" zeigte der Sender RTL am 02. März dieses Jahres erstmals unter anderem auch Aufnahmen aus dem Inneren der Anlage. Die Zustände sorgten bundesweit für Empörung, das zuständige Veterinäramt hat...
Muthers Institut

Interview Thomas Suchoweew mit Helmut Muthers über Kunden 50plus

(06.07.2015) Thomas Suchoweew: Herr Helmut Muthers Sie konzentrieren sich seit mehr als 14 Jahren auf die Chancen der gesellschaftlichen Alterung und den Unternehmenserfolg bei Kunden 50plus. Sie sind Autor, Mitautor und Herausgeber von mehr als 20 Fach- und Hörbüchern u.a. "30 Minuten Marketing 50+" und "Wettlauf um die Alten". Warum haben sie sich auf die Kunden 50plus spezialisiert? Helmut Muthers: Dafür gibt es zwei Gründe. Erstens: Deutschland ist das älteste Volk Europas...

 

Seite:    1  7  11  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  36  38  42