Aktuelle Pressemitteilungen: Vereine/Institutionen


Vereine/Institutionen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Deutsches Tierschutzbüro: Erst öffentlicher Druck lässt Veterinäramt Gießen ...

(19.11.2015) In beiden Fällen werden Verordnungen zur Nutztierhaltung missachtet, wodurch schwere Verstöße gegen das Tierschutzgesetz vorliegen. Inzwischen wurden die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft aufgenommen. Aber erst jetzt nach massivem öffentlichem Druck reagiert das zuständige Veterinäramt in Gießen, dem beide Betriebe schon zuvor bekannt waren. Die Zustände auf den Höfen zeugen davon, dass die Tiere schon seit geraumer Zeit unter den Haltungsbedingungen leiden müssen....
Internetmarketing Volker Lingnau

Ist SEO für Vereine sinnvoll?

(09.11.2015) Damit Vereine die nötige Aufmerksamkeit und damit auch neue Mitglieder erhalten, haben viele Vereine in den letzten Jahren Websites erstellt. Vereinsmitglieder haben sich abends hingesetzt und in ihrer Freizeit teilweise sehr ansprechende Homepages programmiert. Damit diese nun auch in den Suchmaschinen gefunden werden, müssen die Websites suchmaschinenoptimiert werden. Das Ziel der Suchmaschinenoptimierung oder auch SEO ist es, den Verein zu seinen allgemeinen...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Staatsanwaltschaft Gießen ermittelt im Fall der verwahrlosten Kühe

(09.11.2015) Das Deutsche Tierschutzbüro steht im Kontakt mit dem Gießener Veterinäramt. Aufgrund der Anzeige hat dieses den Bestand nun kontrolliert und diverse Auflagen erteilt. Ob die Betriebe die Auflagen innerhalb der gesetzten Frist erfüllt können ist fraglich. Aus diesem Grund steht eine Auflösung des Tierbestandes im Raum. Das Deutsche Tierschutzbüro wurde Mitte Oktober darüber informiert, dass auf zwei verschiedenen Betrieben im hessischen Buseck-Beuern mehrere Kühe...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Bundesweite Anti-Pelz-Kampagne gegen Bogner startet mit "Go-in" ...

(08.11.2015) Am heutigen 7. November 2015 startete das Deutsche Tierschutzbüro seine bundesweite Kampagne gegen das Modeunternehmen Bogner, welches noch immer Echtpelz in seinen Kollektionen verwendet. Bogner ist auf mehrere Anfragen, mit der Bitte auf Echtpelz zu verzichten, nicht eingegangen. Aktivisten des Tierschutzvereins störten am heutigen Samstag mit einem "go in" eine Veranstaltung in der Hamburger Bogner-Filiale. In den kommenden Monaten wird es verschiedene Aktionen...
Stickerei Hartl

Bestickte Fahnen – kostbares Symbol für jeden Verein

(23.10.2015) Das Wort "Fahne" wurde bereits im Alten Testament erwähnt. Ursprünglich bedeutet der Begriff "an einer Lanze befestigtes Tuch" und weist somit auf den kämpferischen und kriegerischen Hintergrund hin. Fahnen wurden als Zeichen des Krieges und des Sieges präsentiert, als Zeichen für die Anführer und Fürsten. Schon allein aus diesem Grund durften Sie auffällig und kostbar sein, sie sollten weithin gesehen werden und Macht symbolisieren. Erst später wandelte sich die...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Deutsches Tierschutzbüro als besonders förderungswürdig und seriös anerkannt

(22.10.2015) Das Deutsche Tierschutzbüro e.V. ist ein deutscher Tierschutzverein mit Sitz in Bonn, der als einer der ersten Vereine und Verbände vom Landesumweltministerium NRW mit dem Verbandsklagerecht ausgestattet wurde. Mit diesem Recht wird besonders seriösen Vereinen die Möglichkeit gegeben, die Verwirklichung des Staatsziels Tierschutz nicht nur mit politischen, sondern auch mit juristischen Mitteln voranzutreiben. Das Verbandsklagerecht ist seit Jahrzehnten eine der wichtigsten Forderungen von Tierschützern in Deutschland, die Verleihung ist daher nicht nur eine große Anerkennung der Arbeit des Deutschen Tierschutzbüros sondern auch ein Meilenstein in der Arbeit aller Tierschutzvereine und -verbände. Das Deutsche Tierschutzbüro setzt sich insbesondere für die Aufklärung von Verbrauchern...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Bärin Schnute wurde eingeschläfert

(12.10.2015) Am vergangenen Wochenende hat sich der Zustand der Bärin massiv verschlechtert, sodass sie nun eingeschläfert werden musste. Sie konnte nicht mehr von ihrem Außengehe in ihren Stall laufen und ihr Allgemeinzustand war äußerst kritisch. Die Arthrose hatte ihre Gelenke nun so stark angegriffen, dass diese nicht mehr therapierbar war. Wir hoffen sehr, dass sich Herr Spalleck (Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Ordnung) an sein Versprechen hält und kein Tier mehr diesen Zwinger bewohnen muss. "Wir betrauern den Tod von Schnute, doch wurde sie nun von ihren Schmerzen befreit" so Jan Peifer vom Berliner Bärenbündnis. Der erste Nachweis des Bären als Berliner Wappentier stammt vom 22. März des Jahres 1280 und findet sich auf einem Siegel eines Gildebriefes. Heute...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Deutsches Tierschutzbüro als seriös anerkannt

(29.09.2015) Täglich werden in Deutschland Tiere geschlagen, misshandelt und getötet. Bei solcher Tierquälerei schaut der gemeinnützige Tierschutzverein Deutsches Tierschutzbüro nicht weg, sondern handelt aktiv und rettet Tiere, die in Not geraten sind. Neben den direkten Rettungen geht es dem Verein aber auch vor allem darum, zu verhindern, dass Tiere überhaupt gequält werden. Mit bundesweiten Informationskampagnen rütteln die Aktivisten des Tierschutzbüros auf und verändern viel. Millionen Menschen werden über die Kampagnen erreicht, die dadurch ihr Konsumverhalten ändern. Das Deutsche Tierschutzbüro ist einer der wenigen Verbände, die in Nordrhein-Westfalen das Verbandsklagerecht zugesprochen bekommen haben. Damit ist es dem Verein...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Staatsanwaltschaft stellt Verfahren ein: Circus Krone scheitert mit Anzeige ...

(15.09.2015) Vor fast genau einem Jahr gastierte Circus Krone in Berlin, das Deutsche Tierschutzbüro und viele andere Tierschützer ließen es sich nicht nehmen, dagegen zu protestieren. Doch die Demonstration hatte ein juristisches Nachspiel. Nachdem in der Öffentlichkeit verbreitet wurde, dass Circus Krone Tiere quält, kam es zu einer Anzeige gegen den Gründer des Deutschen Tierschutzbüros Jan Peifer. Circus Krone warf Jan Peifer Verleumdung und üble Nachrede vor, dieser hatte...
COMENO Company Consulting

Torsten Graßmeier zum Delegierten der GPM gewählt

(14.09.2015) Die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. gilt als bundesweite zentrale Plattform für Projektmanagement. Da die bisherigen Strukturen den Ansprüchen und den stetig wachsenden Mitgliederzahlen nicht mehr gerecht werden, hat die GPM zu Beginn dieses Jahres eine neue Satzung verabschiedet. Dem Rechnung tragend, wird die Mitgliederversammlung der GPM zukünftig dem Modell der Delegiertenversammlung folgen. Damit wird die Mitgliederversammlung zukünftig...

 

Seite:    1  7  10  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  35  37  41