Aktuelle Pressemitteilungen: Vereine/Institutionen


Vereine/Institutionen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Private Initiative

Gegen Ausbeutung von Frauen in Rumänien

(10.03.2017) Rumänien ist eines der ärmsten Länder Europas. Viele Frauen sehen Arbeit auf Webcam-Sites als einzige Möglichkeit, ihren Lebensunterhalt zu sichern. Und landen bald in einem Netz von finanzieller Abhängigkeit und virtueller sexueller Ausbeutung über einschlägige Websites. Die meisten sind Studentinnen, aber auch Akademikerinnen, Ehefrauen und Mütter. Es gibt etwa 2000 "Webcam-Studios" im Land, in denen Frauen 6 Nächte pro Woche und mindestens 8 Stunden pro Nacht...
Freireligiöser Wohlfahrtsverband Baden

freireligioeser-wohlfahrtsverband-baden.de erweitet sein Angebot ...

(09.03.2017) Im Dienst am Menschen, das ist Motiv und Ziel freireligiöser Wohlfahrtsarbeit. Das gilt nach den bisherigen Handlungsfeldern, Senioren-Pflegeheim und Schulkindbetreuung , auch für die beiden neuen Arbeitsbereiche, Migrationsberatung und Ergotherapie, die wir seit dem 01.01.2017 in der Alphornstr. 2, in der Neckarstadt-West betreiben. Die Integration von Zuwanderern ist eine der wichtigsten Aufgaben unserer Zeit. Mit Frau Gülderen Başıkara konnten wir eine...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Die Schweine sind los! - Plakate mit "Neuen Bauernregeln" des ...

(27.02.2017) Am heutigen Montag, 27.02.2017 wurden die ersten Plakate mit den "Neuen Bauernregeln" des Deutschen Tierschutzbüros e.V. auf der Leipzigerstraße und der Otto-Braun-Str./Alexanderplatz in Berlin-Mitte veröffentlicht und mit einer Kundgebung der Tierschutzorganisation begleitet. Das Deutsche Tierschutzbüro hat in der vergangenen Woche bekannt gegeben, die umstrittene Plakat-Kampagne der Bundesumweltministerin Hendricks fortzuführen. Mit den Sprüchen im Stil von...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Plakat-Wagen des Deutschen Tierschutzbüros mit "Neuen ...

(21.02.2017) Das Deutsche Tierschutzbüro e.V. wird morgen (Mittwoch, 22.02.2017) mit einem Plakat-Wagen die Plakat-Kampagne "Neue Bauernregeln" wieder in die Öffentlichkeit bringen und macht dazu halt vor dem Landwirtschaftsministerium in Stuttgart. Im Rahmen der Plakat-Kampagne werden sie bundesweit auch weitere Landwirtschaftsministerien anfahren und damit die Plakat-Kampagne der Bundesumweltministerin Hendricks fortsetzen. Mit den Sprüchen im Stil von traditionellen...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Plakat-Wagen des Deutschen Tierschutzbüros mit "Neuen ...

(17.02.2017) Am kommenden Montag (20.02.2017) wird das Deutsche Tierschutzbüro e.V. mit einem Plakat-Wagen in der Innenstadt von Kleve auf die Plakat-Kampagne "Neue Bauernregeln" aufmerksam machen. Die Tierschutzorganisation möchte damit die Plakat-Kampagne "Neue Bauernregeln" des BMUB fortführen und weiterhin in die Öffentlichkeit bringen. Mit den Sprüchen im Stil von traditionellen Bauernregeln sollte ursprünglich auf die tierquälerische Massentierhaltung und Folgen der...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

In mehreren deutschen Städten gehen die Ermittler der Pelz Polizei erneut ...

(07.02.2017) Die Tierschutzaktivisten des Deutschen Tierschutzbüros werden verkleidet durch die Einkaufsstraße von Kiel, Lübeck, Rostock und Schwerin ziehen und Pelzträger aufklären. Denn noch immer lassen 100 Millionen Pelztiere ihr Leben für simple Extras an der Kleidung und das, obwohl es genug Alternativen gibt. Das Deutsche Tierschutzbüro möchte durch diese Aktion Pelzträgern helfen, Echtpelz von Kunstpelz zu unterscheiden und sie über das unsägliche Tierleid hinter dem...
Schöne Aussichten e.V. - Verband selbständiger Frauen

« Schöne Aussichten » für Unternehmerinnen durch neues Netzwerkangebot in ...

(02.02.2017) Die erfolgreiche Auftaktveranstaltung, genannt "Lunching Ladies", am 31. Januar 2017 im Restaurant Alter Hof in München zeigt: In diesem Jahr will der seit 2015 auch in München aktive Verband für Unternehmerinnen « Schöne Aussichten » auf Expansionskurs gehen. Dazu bietet er über regelmäßige Netzwerktreffs und Veranstaltungen allen selbständigen Unternehmerinnen die Möglichkeit, das eigene Unternehmen vorzustellen, Fachwissen auszutauschen und berufliche Kontakte zu...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Ermittler der Pelz Polizei gehen in mehreren deutschen Städten auf Streife

(23.01.2017) Die Tierschutzaktivisten des Deutschen Tierschutzbüros werden verkleidet durch die Einkaufsstraße von Dresden, Leipzig, Magdeburg, Göttingen, Erfurt, Würzburg, Nürnberg und München ziehen und Pelzträger aufklären. Denn noch immer lassen 100 Millionen Pelztiere ihr Leben für simple Extras an der Kleidung und das, obwohl es genug Alternativen gibt. Das Deutsche Tierschutzbüro möchte durch diese Aktion Pelzträgern helfen, Echtpelz von Kunstpelz zu unterscheiden und sie...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Tierschützer stören Presserundgang der Grünen Woche - Kritik am ...

(20.01.2017) Am Freitag, den 20. Januar 2017 störten Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüros wie auch schon in den letzten Jahren den Presserundgang zur Eröffnung der Grünen Woche in Berlin. Mit der Aktion machten sie auf die qualvollen Bedingungen der Massentierhaltung in Deutschland aufmerksam und brachten ihre Kritik am neuen Tierwohllabel der Bundesregierung zum Ausdruck. Vor den Politikern entrollten sie Plakate mit der Aufschrift: "Siegel bringen nichts - stoppt...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Landwirtschaftsverlag verstößt gegen Einstweilige Verfügung - Landgericht ...

(13.01.2017) Der Landwirtschaftsverlag mit Sitz in Münster gilt als Lobbyvertretung der Massentierhaltung, dabei sieht er sich selbst als Sprachrohr der industriellen Agrarproduktion. Entsprechend negativ wird in den Verlagspublikationen über das Deutsche Tierschutzbüro e.V. berichtet. Der Verein veröffentlicht seit Jahren tierquälerische Bedingungen in der industriellen Massentierhaltung und bringt diese in die Öffentlichkeit. "Unsere Dokumentationen sind der Agrarindustrie ein Dorn im Auge, enthüllen sie doch die wahren Zustände in der Nutztierhaltung", so Jan Peifer, Gründer vom Deutschen Tierschutzbüro. Immer wieder versucht der Verlag die Tierschützer zu diskreditieren, so wurde in der Zeitschrift Topagrar behauptet, das Deutsche Tierschutzbüro habe auf seiner Website Aufnahmen...

 

Seite:    1  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  25  28  34