Aktuelle Pressemitteilungen: Vereine/Institutionen


Vereine/Institutionen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Tierschützer rufen zum bundesweiten Boykott von Bogner Modegeschäften auf

(09.12.2016) Das Deutsche Tierschutzbüro ruft bundesweit zum Boykott des Modeunternehmens Bogner auf, da Bogner noch immer Echtpelz von gequälten Pelztieren verwendet. Es ist allgemein bekannt, welche Qualen die Tiere bei der Aufzucht und Tötung besonders im asiatischen und skandinavischen Raum erleiden müssen und gerade aus diesen Ländern bezieht Bogner die Felle. Mit der Verarbeitung dieser Produkte unterstützt Bogner eine Industrie, die keinerlei Verantwortung für die Belange der Tiere übernimmt und ohne vernünftigen Grund Tieren Schmerz zufügt und tötet. Die Tierschutzorganisation Deutsches Tierschutzbüro startete bereits Anfang November die Anti-Pelz-Kampagne mit dem Titel "Bogner tötet" gegen das Modehaus und demonstrierte als erstes vor der Stuttgarter Bogner-Filiale. Mahnend hielten die...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Warnung: Modehaus Bogner verkauft Hundefelle

(07.12.2016) Wie Recherchen des Deutschen Tierschutzbüro e.V. ergaben, verwendet das Modeunternehmen Bogner in seinen Kollektionen Echtpelz von ausländischen Pelzfarmen, wie China und Finnland. Die Tierschutzgesetze für Pelztiere sind dort mehr als tierschutzwidrig und die Tiere leiden täglich unter den tierquälerischen Haltungsbedingungen. Sie leben eingepfercht in viel zu engen Drahtkäfigen und verstümmeln sich mitunter gegenseitig. Mit nur wenigen Monaten erwartet sie ein...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Einstweilige Verfügung bleibt bestehen - Tierschutzaktivisten kämpfen ...

(02.12.2016) Das Landgericht Bonn verkündete heute das Urteil im Rechtsstreit zwischen dem Modeunternehmen Bogner und dem Deutschen Tierschutzbüro. Demnach bleibt die einstweilige Verfügung bestehen. Die Tierschutzaktivisten wollen nun vor das Oberlandesgericht Köln ziehen. "Wir sind sehr enttäuscht über diese Entscheidung", kommentiert Jan Peifer, Gründer des Deutschen Tierschutzbüros. Die Tierschutzorganisation legte vergangene Woche Widerspruch ein, nachdem Bogner ihnen per...
Hiller

Pfiffige Möglichkeit, um Vereinskasse zu füllen!

(29.11.2016) Vereinseinnahmen zu steigern funktioniert ganz einfach mit Buyezee! Diese weltweite Handels-Plattform funktioniert wie eine gigantische "Google Suchmaschine fürs Einkaufen", bei der man die Möglichkeit hat, mehrere hundert Millionen Produkte namhafter Hersteller zu vergleichen. Auch Amazon und Ebay haben sich dieser Plattform angeschlossen. Dieses marktführende Online-Shopping-Portal bietet die perfekten Werkzeuge für die Mitglieder der Vereine, um beispielsweise...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Tierschützer kämpfen vor dem Landgericht Bonn für die Meinungsfreiheit

(29.11.2016) Am Dienstag, den 29. November 2016 kam es vor dem Landgericht Bonn zur mündlichen Verhandlung zwischen dem Modeunternehmen Bogner und dem Deutschen Tierschutzbüro, das endgültige Urteil steht allerdings noch aus und wird für kommenden Freitag, den 02. Dezember 2016 erwartet. Die Tierschutzorganisation legte vergangene Woche Widerspruch ein, nachdem Bogner ihnen per einstweilige Verfügung untersagt hatte, direkt vor einigen Bogner Filialen zu demonstrieren. "Diese...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Bogner setzt per Gerichtsbeschluss durch, dass Tierschützer nicht mehr vor ...

(24.11.2016) Das Modeunternehmen Bogner geht juristisch gegen die Anti-Pelz-Kampagne "Bogner tötet" des Deutschen Tierschutzbüros vor und erwirkte eine einstweilige Verfügung gegen die Tierschutzorganisation. "Laut Beschluss des Landgerichts Bonn dürfen wir nicht mehr direkt vor den meisten Bogner Filialen demonstrieren, das ist ein massiver Einschnitt in die Meinungs- und Demonstrationsfreiheit", kritisiert Jan Peifer, Gründer des Deutschen Tierschutzbüros. In den letzten Wochen kam es zu diversen Demonstrationen vor Bogner Filialen in ganz Deutschland. "Alle Demonstrationen waren bei der zuständigen Versammlungsbehörde angemeldet und genehmigt worden", so Jan Peifer. Ziel der Protestaktionen war es, die Kunden von Bogner darüber zu informieren, dass das Modehaus immer noch Echtpelz im Sortiment...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

"Pelz ist Mord": Tierschützer stürmen Berliner Bogner-Filiale

(21.11.2016) Mit der Forderung, dass Bogner endlich Pelzfrei werden soll, veranstalteten Tierschützer vergangenen Samstag ein Go-In in der Berliner Filiale (in Spandau). Lautstark protestierten sie gegen die Verwendung von Echtpelz in den Kollektionen. So riefen die Aktivisten "Bogner tötet" und "Pelz ist Mord". Die provokante Aktion stieß auf große Zustimmung bei den Bogner Kunden. Kaum einer wusste, dass das Modehaus immer noch Echtpelz im Sortiment hat. "Nach unseren Recherchen...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

"Bogner tötet": Anti-Pelz-Aktion von Tierschützern löst ...

(21.11.2016) Mit einer außergewöhnlichen Aktion machte das Deutsche Tierschutzbüro e.V. heute in Dortmund auf das Leiden der Pelztiere aufmerksam. Direkt vor dem Eingang der Bogner-Filiale parkten die Tierschützer ein mit Plakaten behangenen Kleintransporter und zeigten damit Bogner-Kunden, woher Bogner seine Pelze bekommt. "Nach unseren Recherchen lässt das Modehaus Tiere in China quälen und töten" so Jan Peifer Gründer vom Deutschen Tierschutzbüro. Den Bogner-Mitarbeitern war...
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Zum 11.11.: Tierschützer schreiben EU-Abgeordnete an und fordern EU-weites ...

(09.11.2016) Anlässlich des bevorstehenden St. Martinstages schrieb die Tierschutzorganisation Deutsches Tierschutzbüro die Verantwortlichen des EU-Parlamentes an und forderte diese auf, sich für ein EU-weites Verbot von Stopfleberprodukten einzusetzen. Das Anschreiben enthielt zudem eine DVD, mit Rechercheergebnissen der Tierschützer zum Thema Gänsestopfen. Parallel starteten die Tierschützer eine Petition an den Vorsitzenden des europäischen Parlamentes Herrn Martin Schulz....
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Anti-Pelz-Kampagne "Bogner tötet!" - Tierschützer machen für zwei ...

(09.11.2016) Im Rahmen der bundesweiten Anti-Pelz-Kampagne "Bogner tötet" protestiert das Deutsche Tierschutzbüro e.V. ab kommenden Freitag, den 11. November 2016 für zwei Tage vor der Bogner-Filiale in Trier. Das Modeunternehmen verwendet noch immer Echtpelz in seinen Kollektionen und geriet bereits im vergangenen Jahr massiv in die Kritik. So ergaben Recherchen des Deutschen Tierschutzbüros, dass ein Teil der Pelze aus China importiert wird. Es ist allgemein bekannt, welche Qualen und Schmerzen die Pelztiere erleiden müssen, um letztendlich als kleines Accessoire an der Jacke oder Mütze zu enden. "Dabei gibt es wunderbare Alternativen, die genauso schön, flauschig und warm sind, aber für die kein Tier getötet werden muss", so Jan Peifer, Gründer Deutsches Tierschutzbüro e.V. Aus Gründen des...

 

Seite:    1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  22  25  30  41