Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

Wie eine Solo-Gründerin mit "girls get connected" Frauen zum beruflichen Netzwerken anregen will

Logo girls get connected

• girls get connected ist eine neue Veranstaltungsreihe für alle Frauen, die den beruflichen Austausch und Inspiration suchen
• Das erste Treffen findet am 21. November in München statt

girls get connected ist eine neue Veranstaltungsreihe und unabhängige Plattform für alle Frauen, die den Austausch untereinander suchen, sich beruflich verändern möchten, selbständig sind oder den Schritt in die Selbständigkeit wagen. In regelmäßigen Events und frei organisierten Treffen werden Erfolgs- und Misserfolgsgeschichten geteilt, Gründerstories vorgestellt, Wissen weiter gereicht und neue Impulse gesetzt. Alle Termine zu den Veranstaltungen werden auf girlsgetconnected.de veröffentlicht.

Als Solo-Selbstständige fehlt oft der Austausch im Alltag und ein entsprechendes Netzwerk, welches man sich mühsam aufbauen muss. Im Zuge ihrer Existenzgründung profitierte Jasmin Kirst, die Gründerin von girls get connected,von dem Wissen und der Expertise zahlreicher erfolgreicher Unternehmer*innen. Um diesen Wissenstransfer auch anderen erfolgshungrigen Frauen zu ermöglichen, ist nun girlsgetconnected.de gestartet, eine Plattform, die in regelmäßigen Abständen Events und Treffen anbietet, bei denen man sich zwanglos austauschen, Fragen stellen und Erfahrungen rund um alle beruflich relevanten Themen teilen kann. Das erste Treffen findet am 21. November 2019 im Über den Tellerrand Café in München statt. Mehr Infos zum Projekt und den Link zur Anmeldung gibt es auf girlsgetconnected.de.

Veranstaltung: girls get connected - München
Termin: 21. November 2019
Beginn: 19.30 Uhr
Veranstaltungsort: Über den Tellerrand Café, Einsteinstraße 28, 81675 München
Speaker: Jasmin Kirst (freiberufliche Marketingberaterin, Gründerin von nordery.com und girlsgetconnected.de), Sapna Richter (freiberufliche Fotografin und Mit-Gründerin girlsgetconnected.de), Lea Fellner (Gründerin des Vereins Über den Tellerrand e.V.) sowie Jasmin Seipp (Geschäftsführerin und Gründerin des Über den Tellerrand Cafés)

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.