Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

Virtuell feiern statt absagen - Jetzt auch für Junggesellenabschiede

Der virtuelle Junggesellenabschied - Mit Makramee, Weinprobe und Spielen

Mit virtuellen Junggesellenabschieden angehenden Bräuten und ihren Freundinnen eine schöne Alternative in der Krise bieten: So lautet das Motto der Münchener Eventagentur Avec Marie - Events.

Dass professionelle Events wie Messen und Konferenzen seit Beginn der Pandemie digital abgehalten werden ist nicht neu. Doch wie sieht es mit privaten Veranstaltungen aus? Die Inhaberin Marie-Caroline Utsch der Münchener Eventagentur Avec Marie - Events, die auf die Organisation von Junggesellenabschiede spezialisiert ist, dachte sich: "Auch Junggesellenabschiede kann man virtuell feiern." Nach dem Motto "Virtuell feiern statt absagen" richtet sich das Angebot an Trauzeuginnen und Brautjungfern, die aktuell nicht wie geplant den Junggesellenabschied für ihre Braut ausrichten können. Den Teilnehmerinnen werden unter anderem ein Bastelworkshop und eine Weinprobe geboten. Alles, was sie für das Event brauchen, wird ihnen vorher per Post zugeschickt.

"Nachdem immer mehr Absagen für Junggesellenabschiede eintrudelten, wollte ich den Gruppen eine virtuelle Alternative bieten. So können sie trotz der aktuellen Lage einen unvergesslichen Nachmittag mit ihrer Braut verbringen.", so Marie-Caroline Utsch. Junggesellenabschiede gewinnen in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit und sind fester Bestandteil einer Hochzeit. Doch die ständig wechselnden Corona-Bestimmungen erschweren die Planung, weshalb viele Junggesellenabschiede sicherheitshalber abgesagt werden.

Kurzer Hand stellte Marie-Caroline Utsch einen virtuellen JGA zusammen. Doch wie läuft das ab? Die Teilnehmerinnen inklusive Braut bewappnen sich mit Laptop oder Tablet und wählen sich in die Videokonferenz ein. Nach einer kurzen Begrüßung geht es los und die Mädels basteln unter der fachmännischen Anleitung von DIY & Drinks (Instagram: @diy_and_drinks) eine Blumenampel aus Makramee. Alles, was sie zum Basteln brauchen, kam in einem Umschlag per Post. Danach folgt eine Weinprobe von 3 Weinen inklusive Lektion über Region und Anbau mit dem Sommelier Florian Schweizer von Meet Wine (meet-wine.de). Dem Weinpaket liegen leckere Pralinen bei, die den Geschmack der Weine nochmal unterstreicht und die Weinprobe zu einem echten Erlebnis machen. Nach der Weinprobe lassen die Braut und ihre Freundinnen den Nachmittag gemütlich mit den leckeren Weinen und lustigen Spielen, wie einem Braut-Quiz, von der Schachteltante Laura Gebhardt (schachteltante.com) ausklingen. Der virtuelle JGA kostet 99,00€ pro Person und beinhaltet 3 Flaschen Wein, die Weinprobe, Pralinen, Bastelmaterialien, Workshop-Leitung, Spiele und den Versand. Die Buchung erfolgt über das Kontaktformular von Avec Marie - Events.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.