Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

Staatliche Lotterien: Spielen ohne Bearbeitungsgebühr

www.lottohelden.de

Lottohelden.de übernimmt die staatlichen Bearbeitungsgebühren für die Teilnahme an Lotterien. Bis Ende April zahlen alle Kunden von Lottohelden.de nur die Spieleinsätze. Aktion bis einschl. 30.4.15.

Beim Testsieger Lottohelden.de spielen alle Kunden im Rahmen einer Sonderaktion ihre bis einschließlich 30.04.15 abgegebenen Tippscheine gänzlich ohne staatliche Bearbeitungsgebühr.

Berechnet werden im Aktionszeitraum lediglich die Spieleinsätze pro Feld oder Los im Lotto 6aus49, EuroJackpot, GlücksSpirale und KENO, Spiel77, Super6 und Plus5.
Alle Spielscheine und Tipps werden an die jeweiligen Landeslotteriegesellschaften weitergeleitet und nehmen somit an den offiziellen Ziehungen teil.
Die Tippscheinabgabe ist jeweils bis kurz vor Ziehungsbeginn online über www.lottohelden.de möglich. Im Gewinnfall ergeht eine automatische Gewinnbenachrichtigung.
Mit der Aktion will der staatlich lizenzierte Vermittler für Lotterien auf die Stand heute undurchsichtige Gebührenstruktur hinweisen, bei der die Spieler je nach Bundesland oder Anbieter unterschiedlich hohe Bearbeitungsgebühren für die Spielscheinabgabe zahlen.
Lottohelden.de berechnet bereits heute bundesweit die niedrigstmögliche Bearbeitungsgebühr von einmalig 20 Cent - unabhängig von der Laufzeit und der Anzahl der Ziehungen. Damit ist die Teilnahme an staatlichen Lotterien deutschlandweit günstiger als am Lottokiosk.

Die Teilnahme ist ab 18 Jahren gestattet. Spielsuchtprävention: bzga.de