Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

Qi Gong und TCM: SHEN - die gestaltende Kraft

Inneres Lächeln (C) H.D. Wöhrle www.bildleister.de

Aus Sicht der Chinesischen Medizin ist Gesundheit und Wohlbefinden eine Bewegung zwischen Polen, z.B. yin und yang. Die Kraft, die diese Bewegung zusammenhält, koordiniert und stärkt, heißt "shen".

SHEN- die gestaltende Kraft
Das Wunder des Lebens findet zwischen den Dingen und zwischen den Menschen statt.
Im Raum zwischen mindestens zwei Polen gestaltet sich Heilung, Wandel und Leben.
Die chinesische Medizin nennt diese universelle Kraft SHEN.
SHEN wirkt sobald eine Verbindung zwischen zwei Polen (Punkten) hergestellt ist und initiiert die Wirkung des "Wunders Leben".
Diese Kraft, die auch als KRAFT des HERZENS bezeichnet wird, kann man sich bewusst machen, üben und dadurch stärken.
Norbert Heinrich und ich wollen Ihnen/Dir diese Kraft in alltagstauglichen Erklärungen und Übungsanleitungen nahe bringen, damit sie dadurch noch besser zur Verfügung steht. SHEN stärkt die Konzentration, die Ordnung der Gedanken und der Gefühle und sie stärkt unsere Fähigkeit in Kontakt mit uns selbst und anderen zu sein.
In unserem Praxis- und Theorieseminar wollen wir diese Kraft vorstellen und vor allem durch Übungen erfahrbar machen.
Stärken Sie Ihre Kompetenz, Gesundheit selbst zu erhalten oder zu generieren.

Wochenend-Seminar TCM und Qi Gong:
Freitag, den 28.10.16: Uhrzeit 18-21 Uhr
und Samstag, den 29.10.16: Uhrzeit 10-18 Uhr, mit Mittagspause.
Seminarort: Dao-Schule in 37073 Göttingen, Bühlstraße 18. Investition: 140€.
Anmeldung bei Norbert Heinrich, Ritterplan 4, N.Heinrich@DAO-Schule.de; Tel.: 0551-55428
www.dao-schule.de; www.dr-stroehlein.de

Sie können diese Eventbeschreibung - auch in geänderter oder gekürzter Form - mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.