Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

Nachtflohmarkt mit Kultdult, Bad Feilnbach, 27.6.2014, 15 bis 23 Uhr

Nachtflohmarkt mit Kultdult, Bad Feilnbach

Das Team um den beliebten Bad Feilnbacher Nachtflohmarkt hat das 15-Jährige Jubiläum zum
Anlaß genommen, den Markt ordentlich umzukrempeln...

Das Ganze soll sich zu einem kulturellem Dult-Spektakel mit Straßenmusikern, Percussionisten, Komödianten, Zauberern, Puppenspieler, Jongleuren, Feuerspuckern, Artisten an allen Ecken und Enden entwickeln und wachsen. Nachwuchskünstler sind ebenfalls herzlich willkommen: so gibt es die Möglichkeit, z.B. den Feilnbacher Musikpavillon oder die kleine Arena am Sportplatz zu nutzen. Dieser Tag soll ein Fest für die ganze Familie sein, das keinen Eintritt kostet.
Spenden in die Hüte und Gitarrenkoffer der Künstler werden aber erhofft und gerne genommen.
Gage ist das, was im Hut, Gitarrenkoffer oder der Straßenkasse landet, an guten Tagen hatte der Feilnbacher Markt in der Vergangenheit bis zu 10.000 spendierfreudige Besucher und so soll sich das Ganze nicht nur für die erwünschten zahlreichen Künstler lohnen, sondern natürlich auch für die "Standler".
Worauf man sich schon jetzt freuen darf, ist unter anderem der Auftritt der vollzähligen "Via-jante". Die beliebte Samba – Percussiongruppe rückt mit ihrer großen "Bateria" 18 Trommeln stark an und sorgt ab 15 Uhr für rasante Stimmung.
Leisere Töne schlägt da Theater Octopus an: Andreas Schantz mit Straßentheater, Artistik und Clownerie. Mit den Clowns ohne Grenzen ist der Artist weltweit unterwegs und nach mehreren Auftritten in der Apfelgemeinde auch hier kein Unbekannter mehr.
Und so stehen beide künstlerischen Acts für etwas, was den Feilnbacher Nachtflohmarkt mit Kultdult repräsentieren soll: Lebendigkeit und Lebensfreude!

Mehr Informationen & Anmeldeblatt unter www.kultdult.de
Ansprechpartner Andreas Karosser & Andrea Hailer

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.