Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

Karitative Lesung zugunsten Aktion Lichtblicke bei topDentis Cologne

Rudi Jagusch liest aus Amen bei topDentis Cologne

Rudi Jagusch liest aus seinem Thriller AMEN

Zum Auftakt begrüßen wir einen besonderen Gast. Wir konnten den durch seine Eifelkrimis bekannten Autoren Rudi Jagusch für diese Idee begeistern.

Wir laden Sie herzlich ein, uns einmal anders zu erleben!

Karitative Lesung zugunsten Aktion Lichtblicke

Eine Lesung in einer Zahnarztpraxis? Ein Thriller in einer geschichtsträchtigen Fabrikhalle? Kultur im Carlswerk!

Bei der Gestaltung unserer Räumlichkeiten spielte die Atmosphäre eine große Rolle. Damit Sie sich bei uns wohlfühlen. Jetzt wollen wir unseren Teil dazu beitragen, noch mehr Menschen Lichtblicke zu ermöglichen.

Am 28.11.2014 beginnt unsere Veranstaltungsreihe, deren Eintritt vollständig als Spende zugunsten wohltätiger Einrichtungen verwendet wird. Wir unterstützen die Initiative von Radio Köln, auf Aktion Lichtblicke aufmerksam zu machen, die seit 1998 in ganz NRW Kindern, Jugendlichen und ihren Familien, die materiell, finanziell oder seelisch in Not geraten sind hilft.


Handlung

Ein Mann droht, mit einem Sprengstoff Gürtel bewaffnet den Kölner Dom in die Luft zu sprengen. Im Dom sitzt der nach einem Herzinfarkt dienstunfähig geschriebene Kommissar Landgräf. Der Erpresser Roman Winter hat sich ihn als Vermittler ausgesucht. Landgräf weiß noch nicht, warum. Im Zuge der ersten Ermittlung taucht eine Frau bei der Polizei auf, die behauptet, die Frau des Erpressers zu sein, und gibt an, dass ihr Mann es absolut ernst meint. Die Lage spitzt sich dramatisch zu ...


Nervenkitzel für 10 Euro Mindestspende, Anmeldung bitte über pr@topdentis-cologne.de

Einlass am Freitag den 28.11.2014 um 19 Uhr.

Weitere Informationen

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.