Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

"Iordanov Vodka" sponsort den "BRIT Award"

Rita Ora at Iordanov Vodka After Show Party Brit Awards 2015 London

Sony Music brings on Iordanov Vodka for Brit Awards Party. Jordanov Vodka sponsert den Britaward in London. Weltstars genießen Iordanov-Cocktails

Am Abend des 25.02.2015 wurde die O2-Arena in London einmal mehr zum Hexenkessel. Anlass war die 35. Verleihung der "BRIT Awards", die als Pendant der "Grammys" gelten. Ed Sheeran, Kayne West, Sam Smith und natürlich Madonna waren die großen Namen während der Zeremonie. Die anschließende After-Show-Party im Londoner Restaurant "Sushi-Samba" gab Promis, Künstlern und Gästen dann reichlich Gelegenheit zum Abfeiern. Als Getränkesponsor dafür konnte der Veranstalter "Sony Music" das Label "Iordanov Vodka" gewinnen.

Der Musikpreis ist dafür bekannt, dass es hinter den Kulissen edel und luxuriös zugeht. Von der Promilounge über die neusten Videospiele und ein Spa bis zum All-you-can-eat-Buffet, einem Riesenrad und natürlich den gefragten Goodie Bags wurden alle Annehmlichkeiten aufgeboten. "Iordanov Vodka" reihte sich daher perfekt ein.

Die trendige Marke steht nach eigener Angabe für "exklusiven Wodka in exklusiven Flaschen" und war nach Ansicht von "Sony Music" geradezu prädestiniert für den "BRIT Award". Eine gute Wahl, denn die Gäste der After-Show-Party wurden mit eigens dafür kreierten Cocktails der Extraklasse verwöhnt. Serviert wurden unter anderem Lychee Martinis sowie Himbeer- und Grapefruit-Collins. Zu den flüssigen Stars des Abends gehörte ferner eine limitierte Edition "Union Jack", die stets fünffach mit feinstem Wasser und bestem Weizen destilliert wurde. Über die genaue Gästeliste der After-Show-Party im Londoner Restaurant "Sushi-Samba" gibt es zwar keine Angaben, aber in der Regel finden sich dort nahezu alle für den "BRIT Award" Nominierten wieder - egal, ob nun mit oder ohne Trophäe. Deswegen ist davon auszugehen, dass die Goldkehlen von Beyoncé, One Direction, den Foo Fighters, Pharrell Williams, John Legend, George Ezra, Paloma Faith, Calvin Harris und Mark Ronson mit den Premium-Cocktails verwöhnt wurden.

Auf die neue Partnerschaft mit "Sony Music" angesprochen, sagte Niko Iordanov, der Gründer von "Iordanov Vodka": "Unsere Partnerschaft zeigt deutlich die neue Ausrichtung des Unternehmens. Wir wollen uns zukünftig weiteren Unternehmen und Events aus der Musik-, Mode- und Filmwelt öffnen. Die Kooperation in London ist daher erst der Anfang einer ganzen Reihe neuer und spannender Partnerschaften, die wir im Laufe des Jahres bekannt geben werden." Nach den Gründen für die Kooperation gefragt, sagte Iordanov: "Wir sehen zwischen dem temperamentvollen und auch erotischen Charakter unserer Produkte und dem britischen Musikpreis viele Gemeinsamkeiten. Deswegen macht es für beide Seiten durchaus Sinn, bei der anschließenden After-Show-Party als Sponsor aufzutreten."