Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

Hard Rock Hotel Tenerife bestätigt die Künstler für die restlichen "Children of the 80s"-Parties 2017

"Children of the 80s" im Hard Rock Hotel Tenerife

Die "Children of the 80s"-Party findet jeden Monat auf der Open-Air-Bühne des Hard Rock Hotel Tenerife statt. Das Hotel gibt nun alle Headliner der restlichen Saison 2017 bekannt.

Teneriffa/ München, Mai 2017 - Das brandneue Hard Rock Hotel Tenerife hat bereits jetzt alle weiteren Künstler für die "Children of the 80s"-Parties in der Saison 2017 bestätigt, die die Insel Teneriffa mit ihren charakteristischen 80er-Rhythmen erfüllen.

Die nächste Show findet am 13. Mai statt; mit Ultra Naté - Diva, Songwriterin und DJ - als Headliner, die den Gästen mit ihren heißen Rhythmen und ihren größten Hits, wie der Single "Free", einheizen wird.
Am 10. Juni wird Byron Stingily auf der Bühne stehen und das Publikum mit seinen besten Hits aus den 80er Jahren, darunter der berühmte Titel "Get Up Everybody", zum Singen und Tanzen bewegen. Londonbeat kommen am 15. Juli ins Hard Rock Hotel Tenerife und bringen neben ihrem Hit "I've Been Thinking About You" den besten Mix aus R&B und Dance aller Zeiten aus der britischen Hauptstadt direkt auf die Kanarische Insel. "The Power", der Dance-Hit, der Snap! bekannt gemacht hat, wird an der Salzwasserlagune des Hard Rock Hotel Tenerife erklingen, wenn die Band am 12. August bei "Children of the 80s" auf der Bühne steht. Am Abend des 16. September gibt Alice DJ ihre Hits aus den 90ern zum Besten, unter anderem ihre wohl bekanntesten Titel "Better Off Alone", "Back In My Life" und "Will I Ever".
Der Sommer im Hard Rock Hotel Tenerife geht nie zu Ende - daher sollte man Schulterpolster und Stulpen griffbereit haben, wenn am 14. Oktober Technotronic mit ihren Songs wie "Pump up the Jam", einer der Club-Klassiker aus der 80ern, angesagt sind. Am 11. November sind Soul II Soul an der Reihe, die Tanzfläche mit ihren Songs wie "Keep On Moving" zum Vibrieren zu bringen. Am 9. Dezember wird dann mit Just Kool (Kool and the Gang) das einjährige Jubiläum von "Children of the 80s" im Hard Rock Hotel Tenerife gefeiert - ein Muss für alle Fans der Dance Music. Außerdem sind auch das DJ-Trio 'Dream Team Reloaded' und 'Puretas Party' bei dem Event mit dabei; Entertainer und schillernde Kostüme ganz im Stil der 80er runden das Spektakel ab.

Das Hard Rock Hotel Tenerife ist ein brandneues Fünf-Sterne-Hotel in der Nähe der Costa Adeje im Süden Teneriffas. Die Anlage umfasst 624 Zimmer, davon 260 Suiten, die über zwei Türme - Oasis und Nirvana - aufgeteilt sind und modernes Interieur mit großzügigen Annehmlichkeiten verbinden. Auf dem Rock Royalty Level im 13., 14. und 15. Stockwerk des Nirvana-Turms befinden sich Rockstar-würdige Suiten, die exklusive Services, wie einen privaten Concierge und VIP-Check-in, versprechen.
Das Livemusik-Entertainment wird abgerundet durch Hard Rock Internationals berühmte Musikmemorabilien-Sammlung, die unübersehbar im ganzen Hotel ausgestellt ist. Außerdem können Gäste mit dem Sound of Your Stay®-Programm endgültig in die Welt der Musik eintauchen: individuelle Streaming-Playlists, private Gitarren-Jam Sessions im Hotelzimmer oder auch professionelles DJ-Equipment, das auf Wunsch direkt ins Zimmer geliefert wird, lassen den Gast selbst zum Rockstar werden.
Das Angebot an Musik und Live-Konzerten wird ergänzt durch drei Pools, eine Salzwasserlagune, und einem Beach Club mit balinesischen Betten, wo Gäste unweit des Hotelgebäudes entspannen können. Auch die typischen Hard Rock-Einrichtungen wie das Rock Spa®, das Body Rock®-Fitnessstudio und der legendäre Rock Shop® dürfen natürlich nicht fehlen.

Gäste des Hard Rock Hotel Tenerife haben uneingeschränkten Zugang zu allen Live-Events, ohne zusätzliche Kosten.

Tickets für die 'Children of the 80s'-Konzerte gibt es unter www.childrenofthe80s.com.

 

Bühne Club Hit Hits Hotel Insel Künstlerin Live Rock Songs

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.