Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

Die Housekeeping Community als neue Plattform für Housekeeper: erster Live-Stammtisch im September geplant

Mareike Reis, Gründerin "Die Housekeeping Community".

Die Initiatorin Mareike Reis hat sich zum Ziel gesetzt, für einen regelmäßigen Austausch der im Housekeeping-Bereich tätigen Mitarbeitenden in der D A CH-Region eine eigene Community zu schaffen.

Mareike Reis ist seit über 20 Jahren in der Hotellerie tätig und hat sich früh auf das Housekeeping spezialisiert. Selbst länger als leitende Hausdame in der gehobenen Hotellerie tätig, hat die ausgebildete Hotelbetriebswirtin und Fachwirtin für Reinigung- & Hygienemanagement (FIGR) in diesem Fachbereich stets einen aktiven Austausch untereinander vermisst. Bereits zu Beginn 2021 gründete sie mit Unterstützung zahlreicher Housekeeper aus der D ACH-Region die Initiative "Die Housekeeping Community" unter dem Motto "Voneinander lernen, sich gegenseitig fördern, gemeinsam wachsen": "Das Housekeeping hat viele Jahre tatsächlich in Bezug auf Netzwerke oder Events im Vergleich zu hotelspezifischen Fachbereichen wie beispielsweise dem Yield Management eher keine Rolle gespielt. Dabei ist der Bedarf an Informationen nicht weniger groß. Trotz der Pandemie war von Beginn an ein großes Interesse seitens der Kolleginnen und Kollegen sowie ein angeregter Austausch mithilfe von Online-Konferenzen vorhanden", so Mareike Reis, Inhaberin der Housekeeping Akademie.

Die Housekeeping-Expertin setzt mit den engagierten Branchenkolleginnen und Kollegen vor allem auf einen aktiven Wissenstransfer. Die Housekeeping Community lädt alle Interessierten regelmäßig im Abstand von zwei Wochen zu einem Online-Meeting via Online-Videokonferenz ein. Das in der Zwischenzeit stark gewachsene Netzwerk aus aktiven Mitgliedern aus Deutschland, der Schweiz und Österreich soll nun durch zusätzliche Live-Events mit der Möglichkeit für ein persönliches Kennenlernen profitieren.

"Ich freue mich, dass wir es in einer recht kurzen und vor allem schwierigen Zeit geschafft haben, ein solches Netzwerk erfolgreich aufzubauen, das den Schwerpunkt auf das Housekeeping gesetzt hat. Ob das komplexe Fragestellungen rund um das aktuell sehr relevante Thema ‚Hygiene' sind oder welche Zulieferer für den eigenen Betrieb über eine attraktive Produktpalette verfügen - die unterschiedlichen Erfahrungswerte sind in der Praxis eine wertvolle Unterstützung für den Arbeitsalltag auf der Etage. Das wollen wir nun mit begleitenden Live-Stammtischen ausbauen, die immer wieder gemeinsam an unterschiedlichen Standorten organisiert werden", ergänzt Mareike Reis.

Die Teilnahme an der Housekeeping Community ist kostenfrei und für jeden zugänglich, der im Bereich des Housekeepings in der Hotellerie tätig ist. Von der Reinigungsfachkraft bis zum Rooms Division Manager.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.