Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

Deutschlands größtes Festival - Bamberg lädt zum Blues- & Jazzfestival ein - 60 Live-Konzerten & 0 € Eintritt

Eintritt frei - Viele Stars wie aus dem In- und Ausland spielen wie Hardin & York (UK) beim großen Blues-& Jazzfestival in Bamberg

Eintritt frei - Die Stars der Blues- & Jazzmusik treffen sich ab dem 9.August in Bamberg. Mit Hardin & York (UK), Grand Slam feat. Gary “Mudbone” Cooper (USA/DE), Labana (CU), Sydney Ellis (USA) uvm.

Bei Deutschlands großem eintrittsfreien Blues- & Jazzfestival spürt man das sprichwörtliche "New-Orleans-Feeling" in den Straßen der Weltkulturerbestadt Bamberg. Zwischen dem 9. und 18.August spielen die besten Blues- und Jazzmusiker der ganzen Welt, regionale Geheimtipps und begeisternde Newcomer auf den Bühnen in Stadt und Landkreis. Der Veranstalter erwartet über 150.000 Besucher bei dem beliebten Blues- & Jazzfestival. Das eintrittsfreie Festival wird durch den Namensgeber, TUCHER Bräu in Fürth, und dem Festivalpräsentator, Sparda-Bank Nürnberg, sowie durch die Unterstützung zahlreicher regionaler Veranstaltungspartner ermöglicht. Die Kosten für das Festival betragen über 250.000 €. Einen kommunalen Zuschuss für das Festival gibt es nicht.

Auch in diesem Jahr ist es dem veranstaltenden Bamberger Stadtmarketing wieder gelungen mit Hardin & York (UK), Ron Spielman (D), Grand Slam feat. Gary "Mudbone" Cooper (USA/DE), Labana (CU), Los Dos y Compañeros (D), Rosario Smowing (AR) und Sydney Ellis & her Midnight Preachers (USA), einige der erfolgreichsten Stars der internationalen Blues- & Jazzszene in das Welterbe Bamberg zu holen.

Auf den Live-Bühnen in der Bamberger Innenstadt, dem Bamberger Landkreis, der Bamberger Böhmerwiese und den gastronomischen Einrichtungen der Stadt erwartet die Besucher ein unvergleichliches Musikangebot von über 60 Gruppen aus dem In- und Ausland. Bei freiem Eintritt kann sich niemand mehr der Magie schweißtreibender Jazz-Sessions, der Energie von Blues, Soul, Funk und Rock, der ansteckenden positiven Power des Dixie, dem glanzvollen Sound des Big-Band-Swing, den elektrisierenden Grooves von Latin und Gypsy-Swing und noch vielen weiteren musikalischen Facetten entziehen. Wenn die Musik auf den Bühnen der Innenstadt und des Landkreises am Abend langsam verklingt, laden zahlreiche Gaststätten und Lokale zum musikalischen Tagesausklang mit Blues- & Jazzmusik in die Bamberger Altstadt ein. Die musikalische Leitung des Festivals hat bereits zum siebten Mal der Bamberger Blues- und Jazzkenner Volker Wrede übernommen. Die Idee vom TUCHER Blues- & Jazzfestival fasst Festivalleiter Klaus Stieringer in einem Satz zusammen: "Gemeinsames Ziel aller Beteiligter ist es die Blues- & Jazzmusik einem breiten Publikum, unabhängig von den jeweiligen finanziellen Möglichkeiten, anbieten zu können."

"Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden."