Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

Best of Munich: Die besten Startups der Stadt

Logo - Best of Munich

München präsentiert mit „Best of Munich“ seine lebendige Gründerszene.

München, 8.4.2014 - München präsentiert mit "Best of Munich" seine lebendige Gründerszene. Universitäten, führende Gründungsinstitutionen und Investoren nominieren je drei Startups, aus denen eine Jury die zehn besten Teams der Stadt auswählt. Nicht nominierte Teams können sich bis zum 20. April um drei zusätzliche Plätze bewerben.
Unternehmensgründern hat München einiges zu bieten. Universitäten, Gründungsinstitutionen, Business Plan-Wettbewerbe, Inkubatoren, Investoren und Berater unterstützen junge Entrepreneure bei ihren ersten Schritten. Dabei ist München die Stadt in Deutschland mit den meisten Neugründungen pro Einwohner noch vor Berlin. Auch bei der Quote derjenigen Startups, die nach 5 Jahren noch aktiv sind, liegt München mit 62% vorne.
Bei "Best of Munich" stellen sich die besten, von den führenden Gründungsinstitutionen in München nominierten Startups einem breiten Publikum vor. Über drei Plätze entscheidet ein öffentliches Voting. Nicht nominierte Teams können sich bis zum 20. April auf www.bestofmunich.org bewerben, wo anschließend öffentlich abgestimmt wird. Ansonsten ist eine Nominierung durch die Gründungsinstitutionen und Investoren die Voraussetzung zur Teilnahme.
Am 28. April wählt im Halbfinale bei YOU IS NOW die hochkarätig besetzte Jury aus Startup-Experten die zehn Finalisten aus. Zum Finale am 19. Mai bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft kommen Vertreter von institutionellen Investoren, Venture Capitalists und Business Angel. Die Jury wählt dort gemeinsam mit dem Publikum die Top 3 Best of Munich. Key notes und ausgiebiges Networking runden die Veranstaltung ab.
München bietet hohe Innovationsdynamik, vielfältige Unterstützung für Gründer, erfolgreiche Business Angels und Nähe zu industriellen Partnern und Kunden, meint Stefan Lemper, Leiter von "YOU IS NOW", dem Startup-Inkubator der Scout24-Portale. "Best of Munich" soll gemeinsam mit allen Gründungs- und Finanzierungsinstitutionen über die Vielfalt des Münchner Startup-Ökosystems informieren, erklärt Jan Küster, Vorstand der Innovationsinitiative Grandvivo. Ziel ist es, einen Überblick über Geschäftsideen, Unternehmerpersönlichkeiten und Kapitalgeber zu bieten.
KPMG unterstützt den Wettbewerb als Sponsor. Initiiert wurde er von Stefan Lemper, dem Leiter von "YOU IS NOW" und Jan Küster von der Innovationsinitiative Grandvivo. "Unsere Absicht dahinter: Eine gemeinsame Plattform für Münchner Startups zu schaffen und darauf aufmerksam zu machen, dass nicht nur Berlin eine große Gründerszene hat", erläutert Johann Pastor, KPMG-Regionalvorstand Süd. "Münchens Gründer können von den vielen ansässigen internationalen Konzernen, den führenden Forschungseinrichtungen und der hohen Präsenz an Kapitalgebern und Beratern profitieren. Durch unser Engagement möchten wir einen Beitrag leisten, die Vernetzung und damit die Erfolgsaussichten für das weitere Wachstum dieses Ökosystems zu unterstützen"

Über YOU IS NOW
YOU IS NOW, Startup-Inkubator der Scout24-Portale, unterstützt junge Unternehmen bei der
Umsetzung ihrer Geschäftsideen. Die Förderung beinhaltet neben Büroräumen, einem
umfangreichen Marketing-Paket und Know-how auch eine Finanzierung. Der Fokus liegt auf internetbasierten Geschäftsmodellen, die thematisch an die Scout24-Portale angrenzen. Zu den Scout24-Portalen zählen AutoScout24, ImmobilienScout24, FinanceScout24 und FriendScout24. WeitereInformationen finden sie unter www.youisnow.com.

Über Grandvivo
Die Initiative GrandVivo fördert den intellektuellen Austausch zwischen Wissenschaft und
Unternehmertum. Im kreativen Miteinander werden innovative Themen anhand neuester
wissenschaftlicher und technischer Erkenntnisse entwickelt. GrandVivo veranstaltet ab Sommer 2014 regelmäßige Events um kreative Funken wissenschaftlicher Denker mit dem Pragmatismus
gestandener Unternehmer zu vereinbaren.
Weitere Informationen finden Sie unter www.grandvivo.org

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.