Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

Außergewöhnliches Spendenprojekt kümmert sich um Arme und Obdachlose

Golfmann Spendenprojekt

Spirituelle Beratung gegen Spende als Hilfe für Arme, das ist der Kern des neuen und ungewöhnlichen Spendenprojektes von Udo Golfmann. Jeder der möchte, erhält am 13.04. eine spirituelle Beratung.

Stuttgart, 04.01.2019 - Spendenprojekt Hilfe für Arme und Obdachlose

Engelmedium und Hellseher Udo Golfmann veranstaltet Beratung gegen Spenden für Arme in Stuttgart. In Stuttgart findet am 13.04.2019 ein einzigartiges Engel Event statt, bei dem den ganzen Tag hochwertige, spirituelle Beratung der besten Lebensberater Deutschlands erhältlich ist. Das Beste: Es wird kein Honorar fällig, lediglich um eine Spende für Arme wird gebeten. Der komplette Erlös dieses ungewöhnlichen Projektes kommt Armen und Obdachlosen aus der Region zu Gute.

Ein Projekt der Engel

Am 13.04.2019 werden Udo Golfmann und andere Engelberater und Lebensberater in Stuttgart Ratsuchenden für einen ganzen Tag zur Verfügung stehen. Dieser außergewöhnliche Beratungstag wurde von Udo Golfmann und Nadja Hafendörfer ins Leben gerufen, um der Weisung der Engel zu folgen. Diese haben ihn dazu veranlasst, den Tag zu organisieren. Golfmann und die Berater werden an diesem Tag keinerlei Honorare einnehmen.

Die Menschen, die sich an diesem Tag beraten lassen möchten, werden hingegen gebeten, Spenden für Arme zu leisten. Der Betrag für die Spenden für Arme ist nicht festgelegt. Jeder kann so viel geben, wie es ihm möglich ist. So kann man sich nicht nur einmal gründlich beraten lassen und einen Blick in die Zukunft werfen, sondern gleichzeitig auch Solidarität durch Hilfe für Arme zeigen.

Die besten spirituellen Berater für einen ganzen Tag

Am 13. April lohnt es sich, nach Stuttgart zu kommen. Udo Golfmann hat ein Team der besten Engelsberater aus Europa zusammengestellt, das von 9:00 morgens bis 21:00 abends für die Ratsuchenden zur Verfügung stehen wird. Nadja Hafendörfer, Karin Michel, Theodora Himmler und Sonja Reismann waren von Udo Golfmanns Idee zur Hilfe für Arme sofort begeistert und erklärten sich sofort bereit, an dem Event teilzunehmen. Somit wird den Besuchern spirituelle Beratung und Hilfe in allen Lebenslagen geboten. Reinigung der Chakras, Heilgebete und Reiki werden dazu beitragen, das Leben der Ratsuchenden zum Positiven zu wandeln.

Jede Spende ist willkommen

Die Teilnahme an dem Beratungstag ist denkbar einfach. Man braucht lediglich vorbeizuschauen und Spenden für Arme in beliebiger Höhe zu entrichten. Udo Golfmann ist davon überzeugt, dass jeder Euro zählt. Es werden auch Sachspenden wie Wolldecken und Kleidung als zusätzliche Hilfe akzeptiert. So hat man die Gelegenheit, eine Hilfe für Arme gemäß den eigenen Möglichkeiten zu leisten. Auch wenn der Begriff etwas "ausgelutscht" ist, darf man bei diesem Projekt wohl unbestritten von einer echten Win-Win Situation sprechen, für alle Beteiligten.

So wird der Erlös genutzt

Die Spenden für Arme sollen dazu genutzt werden, Obdachlose und von Altersarmut betroffene Menschen zu verköstigen. Dazu plant Udo Golfmann für den 01.05.2019 ein großes Essen für Bedürftige. So werden die Spenden für Armen umgehend nutzbringend und Menschen in Not kann ein schöner Tag ermöglicht werden.

Termin vormerken

Schon jetzt sollte man sich den Termin am 13. April vormerken, um an dem Event in Stuttgart teilzunehmen. Die Veranstaltung wird im Tagungsraum Zuffenhausen im A&O Hostel Stuttgart City auf der Rosensteinstr. 14/16 stattfinden. Die Beratung beginnt um 9:00 morgens. Die Berater werden bis abends um 21:00 zur Verfügung stehen, so dass auch Personen, die an diesem Samstag arbeiten müssen, die Gelegenheit haben, die Engelberater zu besuchen und eine Hilfe für Arme zu leisten.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.