Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

AltstadtKüstenLauf: Jedermann-Lauf durch Hauptkirche St. Katharinen

AltstadtKüstenLauf

5.000 Meter entlang Hamburgs "Altstadtküste" - Teilnahme gratis für Kinder und Erwachsene. Hamburger Kanzlei Lawentus sponsert den Lauf.

Hamburg, 12. September 2022 - Wer Hummeln-Hummeln im Mors hat, der sollte dabei sein: Am Freitag, 16. September, findet in Hamburg der AltstadtKüstenLauf statt - ein Jedermann-Lauf für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Das Besondere: Der 1.250 Meter lange Rundkurs führt mitten durch die schönsten Ecken des historischen Hamburg. Jugendliche und Erwachsene laufen vier Runden und so insgesamt 5.000 Meter, Kinder eine beziehungsweise zwei Runden.

Vorbei geht es entlang des Zollkanals mit dem Weltkulturerbe Speicherstadt im Hintergrund, dann entlang der 1887 erbauten Brooksbrücke. Und zum feierlichen Abschluss mitten durch die Hauptkirche St. Katharinen. Umrunden des Altars und Klingelbeutel am Ausgang inklusive.
Alle Läuferinnen und Läufer erhalten einen Chip für die exakte Zeitmessung und werden im Anschluss geehrt.

Kinder von der Vorschule bis zur zweiten Klasse starten um 10 Uhr, Schülerinnen und Schüler der dritten bis sechsten Klasse um 11 Uhr. Für alle Jahrgänge ab 2009 ist der Startschuss um 16 Uhr.
Die Teilnahme ist kostenlos, die Anmeldungen erfolgt unter https://portal.run-timing.de/574/registration.

Der Jedermann-Lauf wird veranstaltet vom Verein "Altstadt für Alle!". Die Initiative macht sich seit 2016 für eine nachhaltige Wiederbelebung und Entwicklung des historischen Zentrums der Hansestadt stark. Sie wird dabei unterstützt von der Rechtsanwaltskanzlei Lawentus, die auch den AltstadtKüstenLauf sponsert. Das Sport-Event ist Auftakt zum Altstadtküstenfest am 17. und 18. September rund um St. Katharinen.

Als Altstadtküste wird Hamburgs historischer Kern zwischen Steinstraße und Elbe, Rödingsmarkt und Oberhafen bezeichnet. Hier lagen bzw. liegen der erste Hafen, Dom und Hammaburg, die älteste Börse Deutschlands, das alte Rathaus und die ältesten Kirchen. Wie St. Katharinen, erbaut ab 1250 - und damit wohl die älteste Sporthalle der Welt.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.