Aktuelle Pressemitteilungen

denkfabrik groupcom GmbH

Veranstaltungen

8. Best Practice Day: Wie den digitalen Wandel in der Produktion gestalten?

Praxisgerechte Lösungsimpulse für systematische- und investitionssichere Schritte Richtung Industrie 4.0

Die Digitalisierung ist auch für die Produktion der Schlüssel zur Zukunft, weil sie ganz neue Chancen für die Wirtschaftlichkeit, Agilität, Qualität und Kundenzufriedenheit bietet. Vielen Fertigungsunternehmen ist jedoch noch nicht ausreichend bekannt, wie sich der digitale Wandel konkret gestalten lässt. Auf diese Frage will der zum achten Mal durchgeführte Best Practice Day der FELTEN Group am 15. November in Höxter (Niedersachsen) praxisnahe Antworten geben.

Im Mittelpunkt stehen dabei Konzepte, mit denen Unternehmen ihren Weg zu Industrie 4.0 heute bereits mit nutzenfördernden Effekten gestalten können. Die Teilnehmer erwarten hierzu vielfältige und investitionssichere Lösungsimpulse. Gleichzeitig wird Symrise, einer der Weltmarktführer von Geschmackstoffen für die Lebensmittelindustrie, zu den Mehrwert-Effekten einer intelligenten Produktion referieren. Auch wie sich die Unternehmen auf die weiteren technologischen Zukunftsthemen einstellen sollten, wird auf der Veranstaltung ein wesentliches Thema sein.

"Wird auf eine gezielte Digitalisierungsstrategie verzichtet, entwickelt sich die Produktion schnell zu einer analogen Insel mit weitreichenden Folgen", betont Marco Pfeiffer, Geschäftsführer bei der FELTEN Group. Und er verweist darauf, dass bei der Industrie 4.0-gerechten technischen Infrastruktur dem Manufacturing Execution System (MES) als Daten-Drehscheibe eine zentrale Bedeutung zukomme. Die Teilnehmer erwartet folgendes Programm:

Digitalisierung beginnt in den Köpfen und nicht bei der Software: Treiber und Bremser auf dem Weg zu einer vollständig digitalisierten und intelligenten Produktion.

Mit der richtigen Konzeption MES und SAP/ERP schlank integrieren: Praxisbewährte Lösungsmodelle für aufwandsschonende Integrationsprojekte mit schnellem ROI.

Mit Industrie 4.0 heute beginnen: Praxisorientierte Darstellung der Chancen, wie jetzt bereits neue Potenziale in den Prozessen entdeckt und Produktionskosten nachhaltig reduziert werden können.

Mehrwert-Effekte einer intelligenten Produktion: Anwenderbericht der Symrise AG zu ihren Lösungskonzepten und den Erfahrungen mit einer digitalen Fertigung.

Best Practice-Inspirationen: Verschiedene Themen rund um die Produktionsoptimierung:

Best Practice-Ideen zum Mitnehmen: Konkrete Lösungsdemonstrationen zu den Kernthemen des Veranstaltungstages.

Perspektiven für den Vorsprung: Big Data, Embedded und mehr - Skizze der wichtigsten technologischen Zukunftsthemen und ihrer Bedeutung für ein innovatives Produktionsmanagement.


Die Teilnahme am 8. Best Practice Day ist kostenlos, weitere Informationen finden sich unter www.best-practice-days.com, dort ist auch die Anmeldung möglich.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.