Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

11 Seminare für das HR-Management - Seminare in Leipzig

S&P Seminare Personalmanagement

Seminar Personal - Recruiting - Personalmanagement - Vergütung.

Aktuelle Seminare:

"Crashkurs Recruiting" am 24.09.2019 in Berlin & München

"Bewerberinterviews - Arbeitsrecht - Vergütungssysteme" vom 28.-29.08.2019 in Berlin & Leipzig

"Arbeitsrecht aktuell" am 20.09.2019 in Stuttgart & Frankfurt

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach über unser online Anmeldeformular!


Das müssen Sie wissen. Sie erhalten die wichtigsten Grundlagen des Arbeitsrechts. Vom Kritikgespräch bis zur Ermahnung, von der Abmahnung bis hin zur rechtssicheren Kündigung. Mit unserem Arbeitsrechts-Wissen A bis Z werden die wichtigsten arbeitsrechtlichen Anforderungen in der Praxis trainiert.

Führung von schwierigen Mitarbeitern. Wie können typische arbeitsrechtliche Fehler im Führungsalltag vermieden werden? Welche arbeitsrechtlichen Regelungen sollten Sie als Führungskraft zwingend beachten?

Sie planen die Einführung eines variablen Vergütungssystems. In unserem Seminar erhalten Sie die Eckpfeiler für ein motivierendes und zielorientiertes Vergütungssystem.


Personalauswahl - Interviews erfolgreich führen - Seminar Personal:

Sie erhalten mit dem Seminar "Personalauswahl-Interviews erfolgreich führen" Techniken und Tools für den erfolgreichen Interviewleitfaden.
Vertiefend Nachfragen, anstatt oberflächlich ein Gespräch zu führen. Mit den richtigen Fragestrategien und Fragetechniken Stärken und Schwächen des Bewerbers gezielt erkennen.

Bei der Beurteilung des Bewerbers typische Wahrnehmungsprobleme und Beurteilungsfehler vermeiden. Mit Taktikern, Märchenerzählern und Schüchternen gekonnt umgehen - schwierige Situationen im Auswahlgespräch souverän lösen. Besuchen Sie unseren Informations-Blog "Die besten Kandidaten auswählen - S&P Interview-Tool für mehr Sicherheit bei der Auswahl".


Einen Überblick über das aktuelle Seminarangebot finden Sie hier.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.