Aktuelle Pressemitteilungen

Umwelt/Ökologie/Energie

Zum fünften Mal vorne: Gasnetz Hamburg erneut mit Siegel "Hamburgs beste Arbeitgeber" ausgezeichnet

Svenja Bonnichsen, Personalleitern bei Gasnetz Hamburg, nimmt das Siegel für "Hamburgs beste Arbeitgeber 2024" jubelnd entgegen. Svenja Bonnichsen, Personalleitern bei Gasnetz Hamburg, nimmt das Siegel für "Hamburgs beste Arbeitgeber 2024" jubelnd entgegen.

Engagement für gute Arbeitsbedingungen und Sozialleistungen. Aufnahme in die "Hall of Fame" des Siegelgebers Roos Consult. "Top Company 2024" bei XING-Arbeitgeberportal kununu sowie "Top 4 Women"

Hamburg. Gasnetz Hamburg hat bereits zum fünften Mal in Folge das Siegel "Hamburgs beste Arbeitgeber" erhalten. Die erneute Auszeichnung, die auf einer Abstimmung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie geprüften Qualitätsstandards beruht, spiegelt das Engagement des Unternehmens für familienfreundliche Arbeitsbedingungen und hervorragende Sozialleistungen für seine Belegschaft wider. Neben dem Siegel "Hamburgs beste Arbeitgeber" erhielt Gasnetz Hamburg jetzt auch wieder die Auszeichnung "Top Company 2024" des XING-Arbeitgeberportals kununu sowie das Siegel "top4women" der VUCA-Management Consulting GmbH, das für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie steht. Diese dreifache Auszeichnung ist ein Signal für die Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und von großer Bedeutung bei der Gewinnung neuer Fachkräfte.

Die Auszeichnung "Hamburgs beste Arbeitgeber" basiert auf den Kriterien für hohe Arbeitgeberqualität, die von der Agentur Roos Consult in Zusammenarbeit mit Professor Werner Sarges von der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg entwickelt wurden. Mit der fünften Auszeichnung hat Roos Consult den Hamburger Gasnetzbetreiber jetzt in seine "Hall of Fame" - also eine symbolische Ruhmeshalle konstant attraktiver Arbeitgeber - aufgenommen. Die Auszeichnung von kununu erfolgt durch Bewertungen der Belegschaft sowie Bewerberinnen und Bewerbern auf dem Portal. Nur die Unternehmen mit den besten Bewertungen gehören zu den fünf Prozent, die das Siegel "Top Company" erhalten.

Gasnetz Hamburg wird die drei Auszeichnungen aktiv nutzen, um neue Fachkräfte zu gewinnen, die an der Transformation des Energienetzes in Richtung erneuerbare Energieträger wie grüner Wasserstoff mitwirken möchten. Angesichts des demografischen Wandels ist es für Gasnetz Hamburg von großer Bedeutung, offene Stellen in technischen Berufen zu besetzen, da erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Ruhestand gehen. Aus diesem Grund hat das Unternehmen das Programm "Generation Gasnetz" ins Leben gerufen, um Maßnahmen zur Nachbesetzung und Bindung von Fachkräften zu bündeln.

"Die erneuten Auszeichnungen für unser Unternehmen sind für uns Ehrung und Motivation zugleich, uns weiter für eine moderne und integrierende Personalpolitik stark zu machen", betont Svenja Bonnichsen, Personalleiterin bei Gasnetz Hamburg. "Die Teilnahme an solchen Wettbewerben gibt uns wertvolles Feedback, um zu erfahren, in welchen Bereichen wir uns verbessern müssen, um attraktiv für die nächste Generation von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu bleiben."

Freie Ausbildungsstellen für 2024 gibt es unter www.gasnetz-hamburg.de/ausbildung.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.