Aktuelle Pressemitteilungen

Umwelt/Ökologie/Energie

Willkommen Klimaschützer

Neuer Werksverkauf für private Pellets- und Brikettheizer in der Zementfabrik Hardegsen.

Heidelberg/Hardegsen, 17.07.2017. Der Pellets- und Brikettshersteller EC Bioenergie GmbH in der Zementfabrik Hardegsen eröffnet am 16. September 2017 von 10 Uhr bis
16 Uhr zum ersten Mal seinen Werksverkauf für Pellets, -Briketts sowie Scheitholz und lädt Interessierte zu Werksbesichtigungen und Frischgebackenem aus der Bio-Küche ein.

Für die Energiewende im Heizungskeller
Seit 2010 gehen in der alten Zementfabrik in Hardegsen rund 75.000 Tonnen Holzpellets jährlich vom Hof. Ab sofort können sich auch private "Erneuerbare Energien-Fans" mit echter Heimatwärme direkt vom Hersteller eindecken. Denn der Pelletproduzent in der Zementfabrik 4 startet am 16. September 2017 von 10 bis
16 Uhr einen Werksverkauf für Holzpellets, Bio-Briketts aus eigener Herstellung sowie Scheitholz. Der Werksverkauf hat dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr geöffnet und samstags von 10 bis 16 Uhr.

Holzpellets live erleben
Doch nicht nur Pellet- und Brikettheizer sind herzlich willkommen, sondern alle Interessierte, die gerne live erleben möchten, wie aus einfachem Sägerestholz Holzpellets hergestellt werden: Werksführungen finden jeweils um 11, 12:30
und 14 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich.
Wer seinen Wissensdurst gestillt hat, kann sich noch beim Schmausen frisch gebackener Köstlichkeiten aus der Bio-Küche des Schulbauernhofs Hardegsen stärken.
20 Jahre Leidenschaft für Pellets
Neben der Werksverkaufseröffnung feiert die EC Bioenergie GmbH in diesem Jahr auch ihr 20jähriges Firmenjubiläum. Das über 100-köpfige Unternehmen, das im Jahr 1997 von einer Handvoll Förster und Ingenieure in Heidelberg gegründet wurde, betreibt inzwischen im Verbund mit der J. Rettenmaier & Söhne GmbH & Co. KG (JRS) insgesamt 11 Pellet- und Brikett-Produktionsstandorte sowie diverse Läger in Deutschland und dem angrenzenden Frankreich, um der wachsenden Nachfrage nach klimafreundlicher Wärme aus Holz gerecht zu werden.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.