Aktuelle Pressemitteilungen

Umwelt/Ökologie/Energie

Preissenkungen zum Geburtstag

Quelle: M4Energy eG

M4Energy eG entlastet Nutzer von Wärmepumpen und Nachtspeicherheizungen weiter

Dresden. (wei) Im Juni feiert die M4Energy eG ihren vierten Geburtstag. Und "beschenkt" nicht sich selbst, sondern Kunden mit und ohne Genossenschaftsmitgliedschaft gleichermaßen: Im Bereich der Wärmepumpenstrom- und Nachtspeicherheizungsstrombelieferungen wurden zum 1. Juni 2014 die Preise für Neukunden noch einmal gesenkt. Damit werden vor allem die Nutzer der ökologischen Wärmepumpen noch einmal entlastet. Auch bei der Speicherheizungsbelieferung sind weitere Einsparpotenziale bis zu 150 Euro im Jahr regional möglich.

"Unsere Heizstromtarife sind seit der Markteinführung im Jahr 2013 sehr stark nachgefragt. Dabei partizipieren wir vor allem vom Empfehlungsgeschäft. Und so konnten wir den Schritt der erneuten Preissenkung durch die erzielten Optimierungen bei der Strombeschaffung auch aus diesem Grund gehen, " begründet der Vorstandsvorsitzende der M4Energy eG, Maik Junker, diesen Schritt.

Zum "kleinen Jubiläum" sagt Junker weiter: "Wir haben in den vergangenen vier Jahren eine gesunde und organische Entwicklung aus uns selbst heraus, ohne Fremdkapital, gehen können. Das macht nicht nur stolz, sondern ist auch eine sehr gute Basis für einen weiteren gesunden Wachstumsweg im Sinne unserer Energiekunden und Genossenschaftsmitglieder."

Perspektivisch sieht sich die Genossenschaft gut aufgestellt; im fünften Jahr des Bestehens baut der Energiedienstleister sein Produktportfolio weiter aus. Ab sofort können auch Wärmepumpen- und Nachtspeicherheizungsanlagen, die dem Prinzip der gemeinsamen Messung folgen, mit Heizstrom beliefert werden.

Dank der starken Nachfrage nach Strombelieferungen für Industrie- und energieintensive Unternehmen mit Leistungsmessung (RLM-Kunden) baut die M4Energy auch die bedarfsgerechte Beschaffung von Strom und Gas für Industriekunden aller Produktionsbereiche weiter aus. Die Lieferung orientiert sich dabei am jeweils individuell benötigten Leistungsumfang. "Auf der Basis einer individuellen Verbrauchsanalyse erhalten Industriekunden ein maßgeschneidertes Angebot für ihre Strom- und Gaslastgänge, " so der Vorstandsvorsitzende Junker.

Dass die M4Energy eG in ihrer Zusammenarbeit auf Transparenz und Langfristigkeit setzt, weiß auch Thomas Rathloff, Geschäftsführer Agrar-Pool GmbH in Neubrandenburg: "Seit 2011 arbeiten wir mit der Genossenschaft M4Energy zusammen. Die Kundenklientel von Agrar-Pool hat branchenspezifisch sehr differenzierte Energieverbräuche, die von klassischen Energieversorgern jedoch mit Standardtarifen versorgt werden. Die Profis der M4Energy eG entwickeln aber gerade für diese Spezialkunden individuelle Stromtarife, die den Kunden echte Kostenvorteile bringen und zum Versorgerwechsel motivieren. In einem hart umkämpften Markt wie im Agrarbusiness bedeuten solche Alleinstellungsmerkmale einen klaren Wettbewerbsvorteil."


 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.