Aktuelle Pressemitteilungen

Umwelt/Ökologie/Energie

Ökologische Landwirtschaft - richtig gemacht

Einböck - Ihr Experte für Nachsaatgeräte und Bodenbearbeitungsgeräte

Öko Bauer zu sein bedeutet mehr, als einfach nur keinen Kunstdünger mehr zu verwenden. Ökologisch Landwirtschaften bedeutet, sich intensiv mit dem Boden auseinander zu setzen.

Speziell für Landwirte und Landwirtinnen, die sich in der Umstellungsphase befinden, kann ökologischer Landbau eine große Herausforderung sein. Vieles, was in der konventionellen Landwirtschaft mit entsprechenden Düngemitteln oder Insektiziden "erledigt" werden kann, fordert in der biologischen Landwirtschaft entsprechenden Bodenaufbau und die richtige Bodenbearbeitung.

Bei Einböck, dem Spezialisten für Bodenbearbeitungsgeräte und mechanische Pflegegeräte, erhalten Landwirte und Landwirtinnen nicht nur die passenden Geräte, sondern auch jede Menge Unterstützung und Information. Im neuesten Beitrag zum Spätsommer wird beispielsweise erklärt, warum der Zwischenfruchtanbau zwischen der Sommerernte und dem Herbstanbau von Bedeutung ist und wie man perfekten Bodenaufbau in dieser Zeit betreiben kann.

Der Zwischenfruchtanbau unterstützt dabei, den Boden zu bedecken und zu "füttern" und somit aktiv Humus- und Bodenaufbau zu betreiben. Wer unter starkem Unkrautbewuchs leidet, kann diese Zeit auch für akute Unkrautkuren nützen, sollte dabei aber unbedingt auch analysieren, was die Ursachen für den starken Unkrautbewuchs sind. Das kann zum Beispiel an einer Nitratauswaschung in den Unterboden, Bodenverdichtungen oder einem unausgewogenen Nährstoffhaushalt im Boden liegen und es gilt, hier weitere Maßnahmen zu ergreifen.

Auf der Website des Experten für Bodenbearbeitungsgeräte können unter www.einboeck.at dazu noch weitere Informationen eingeholt oder ein persönliches Beratungsgespräch vereinbart werden. Einfach im Newsbereich nach den aktuellen Nachrichten sehen oder direkt einen Mitarbeiter kontaktieren!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.