Aktuelle Pressemitteilungen

Umwelt/Ökologie/Energie

M4Energy eG unterstützt Bad Kösener Judokas

Die Nachwuchsjudokas des SG Blau Weiß Bad Kösen e.V. freuen sich über die neuen Wurfpuppen. Foto: SG Blau Weiß Bad Kösen e.V.

Energiedienstleister setzt Engagement zur Unterstützung ehrenamtlicher Tätigkeit im Sport auch 2013 fort

Dresden/ Bad Kösen. (wei) Die M4Energy eG (www.m4energy.de) setzt auch 2013 ihr Engagement zur Unterstützung ehrenamtlicher Tätigkeit in Sportvereinen fort. Über eine Finanzspritze konnte sich vor wenigen Tagen die Abteilung Judo des SG Blau Weiß Bad Kösen e.V. freuen.

Für die Abteilungsleiterin Steffi Weiser ist die Unterstützung eine große Hilfe, den Freizeitsport auf eine weitere qualitativ hochwertigere Stufe zu stellen: "Es ist toll, dass Unternehmen wie M4Energy einen Fokus auf gute Nachwuchsarbeit legen. Dank der großzügigen Unterstützung des Energieversorgers M4 Energy eG aus Dresden war es uns erstmalig möglich, für unsere "Saalebären Bad Kösen" zu Trainingszwecken sogenannte große und kleine Wurfpuppen anzuschaffen. Damit können wir das Training für die Jungen und Mädchen abwechslungsreicher gestalten und eine Randsportart, wie es Judo in Deutschland immer noch ist, auch qualitativ weiterentwickeln."

Mit den 38 Kilogramm schweren Wurfpuppen erlernen die Jungen und Mädchen nicht nur verschiedene Wurfübungen, sondern können auch Muskelaufbautraining bis hin zu den verschiedensten Festhaltegriffen in den Trainingsplan einbauen. Damit haben sich die Trainings- und Wettkampfbedingungen für die Judokas in Bad Kösen wesentlich verbessert.

Der Vorstandsvorsitzende der M4Energy eG, Maik Junker, betont: "Über unseren Versorgungsauftrag als Energiegenossenschaft hinaus engagieren wir uns für ein lebenswertes Umfeld und wollen damit auch unserer sozialen Verantwortung gerecht werden. Entsprechend dem Grundgedanken unserer Genossenschaft, soll mit unserem möglichen Beitrag ein langfristiger Nutzen für jene erreicht werden, die unsere Hilfe brauchen. Die Unterstützung ehrenamtlicher Tätigkeit im Sport ist eine wichtige Säule in der Gesellschaft, denn diejenigen, die sich hier engagieren, leisten für und mit den Kindern und Jugendlichen einen wirklich nachhaltigen Beitrag bei Teambildung, Persönlichkeitsentwicklung und Gesundheitsschutz."

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.