Aktuelle Pressemitteilungen

Umwelt/Ökologie/Energie

Löschwassertanks von Zieglmeier – immer und überall!

Zieglmeier Löschwassertank auf der Zugspitze

Im Bereich Löschwassertanks sind die Mitarbeiter der Zieglmeier Tankstellen GmbH absolute Experten – und wissen auch immer wieder von abenteuerlichen Einsätzen zu berichten.

Sie haben sich schon öfter einmal gefragt, wie das mit dem Löschwasser für Feuerwehren funktioniert? Wohin das Abwasser in ausgesetzten Gebieten kommt, in denen es keinen Kanalanschluss gibt? Bei Zieglmeier in Bayern hat man zu Fragen dieser Art kompetente Antworten parat, ist das Unternehmen doch seit Jahrzehnten im Bereich Wassertanks aktiv. Wassertanks müssen nicht unbedingt für das Bunkern von Löschwasser zur Verwendung kommen, wie dies früher mit Löschwasserteichen der Fall war, Wassertanks können auch zum Sammeln von Abwasser oder zum Bereitstellen von Brauchwasser verwendet werden.

Dass man in diesem vielschichten Bereich seine Abenteuer erlebt, kann Geschäftsführer Nico Zieglmeier bestätigen: "Kaum jemand kann sich vorstellen, wie oft es vorkommt, dass man Tanks nur vorübergehend braucht. Eine unserer abenteuerlichsten Lieferungen in diesem Zusammenhang war ein 31.000 Liter fassender Wassertank für ein mobiles Betonmischwerk zum Bau einer neuen Liftanlage – auf die Zugspitze!"

Für die Experten von Zieglmeier ist die Lieferung in solch extreme Gegenden kein Problem, man hat sich darauf spezialisiert, Löschwassertanks nicht nur zu verkaufen, sondern auch zu liefern und einzubauen. Und da kann es schon einmal vorkommen, dass man in etwas größerer Höhe agiert als gewohnt. Transportiert wurde der Löschwassertank von Zieglmeier auf der Zugspitze übrigens per Zahnradbahn, ein relativ unüblicher Transportweg.

Doch nicht nur wenn es um Wassertanks geht, gibt es spannende Geschichten zu erzählen, weiß Nico Zieglmeier: "Wir haben zum Beispiel in der Boxengasse am Nürburgring einen 990 Liter Dieseltank bereitgestellt – es gibt auch Dieselfahrzeuge neben dem Rennbetrieb, dort jedoch keine Tankstelle dafür. Einsätze dieser Art sind natürlich spannend für uns!".

Neben dem Verkauf und der Lieferung von Wassertanks ist man bei Zieglmeier auch auf die Vermietung von Wassertanks eingestellt. "Oft, speziell auf Großbaustellen, benötigt man so große Mengen Wasser, dass das Bereitstellen eines Wassertanks der einzig mögliche Weg ist. In diesen Fällen, also wenn die Dauer des Einsatzes begrenzt ist, ist es natürlich besser, einen Tank zu mieten als ihn zu kaufen. Wir kümmern uns auch bei Miettanks um die Abwicklung, also die Anlieferung, das Aufstellen, die Anschlüsse und auch den Abbau", erklärt Nico Zieglmeier.

Zusätzlich zum Verkauf und der Vermietung von Wassertanks betreibt Zieglmeier aktuell acht Tankstellen in der Region Ingolstadt-Augsburg in direkter Autobahnlage – Autofahrern in der Region ist das Unternehmen also wohl bekannt.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.