Aktuelle Pressemitteilungen

Umwelt/Ökologie/Energie

Gute Nachrichten für die Solarfabrikation

PV-SEC - Halle 3.0/H12

J.v.G. Thoma GmbH präsentiert Flasher mit LED-Technologie

Rechzeitig zur PV-SEC stellt der bayerische Solarspezialist J.v.G. Thoma GmbH seinen neuen Flashertypus vor: ein Inspektionsgerät, das noch präzisere Messwerte liefert.

Freystadt/Oberpfalz – Mit dem neuartigen J. v. G. LED 12.20 Flasher wird jedes Modul nicht nur einmal auf Herz und Nieren getestet, sondern gleich fünffach. Daraus wird ein Mittelwert gebildet, der wiederum dafür sorgt, dass die Ergebnisse noch exakter sind. Und das bedeutet, dass die später für die Auslegung auch alles viel genauer verschaltet werden kann. Dazu kommt: Die LED-Variante benötigt weniger Zeit für die Ermittlung dieser fünf Messwerte als ein gewöhnlicher Flasher für nur einen Wert.

J.v.G. auf der PV-SEC vom 25.09.-28.09.2012 in Frankfurt
Neben dem neuen LED-Flasher stellt J.v.G. weitere interessante News rund um die Fabrikation von Solarmodulen auf der PV-SEC vor. Der Messestand befindet sich in Halle 3.0/H12. Die Photovoltaik Solar Energy Conference and Exhibition ist weltweit eine der bedeutendsten Plattformen für die Branche. Sowohl im Bereich Science-to-Science als auch Science-to-Industry und Business-to-Business.


Zur J.v.G. Thoma GmbH

Die J.v.G. Thoma GmbH hat sich vor 20 Jahren auf den Bereich Solarfabrikation spezialisiert. Das Unternehmen agiert weltweit. Neben der Errichtung schlüsselfertiger Solarfabriken berät und begleitet J.v.G. seine Kunden in allen Projektphasen. Zahlreiche Patente belegen die Innovationskraft des Unternehmens. Sitz ist Freystadt in der Oberpfalz. Die J.v.G. Thoma GmbH gehört zur J.v.G. Thoma Group.


 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.