Aktuelle Pressemitteilungen

Umweltstiftung "Fondation Yves Rocher"

Umwelt/Ökologie/Energie

Frauen gesucht, die sich engagieren

Umweltpreis "Trophée de femmes"

Die Umweltstiftung "Fondation Yves Rocher" sucht wieder Frauen, die sich für die Umwelt engagieren.

Engagieren Sie sich mit Herzblut für den Umweltschutz? Dann bewerben Sie sich jetzt für den Umweltpreis "Trophée de femmes 2016/17".

Der Umweltpreis
Die Umweltstiftung "Fondation Yves Rocher" sucht Frauen, die Großes für die Umwelt leisten. Frauen, die sich für die Natur und das Gemeinwohl einsetzen und die Menschen für ihre Sache motivieren. Dieses Engagement kann lokal, regional, national oder international sein. Bewerben Sie sich jetzt um den Umweltpreis "Trophée de femmes", der 2017 in Deutschland zum 14. Mal verliehen wird. Die "Fondation Yves Rocher" will Ihnen Mut machen, sich zu bewerben. Trauen Sie sich - es lohnt sich.

Preise im Wert von 18.000 €
Der nationale deutsche Umweltpreis "Trophée de femmes 2016/17" ist wie folgt dotiert: 1. Preis: 10.000 €, 2. Preis: 5.000 €, 3. Preis: 3.000 €.

Die Bewerbung
Ihre Bewerbungsmappe sollte Folgendes enthalten:
• Ihre vollständige postalische Adresse, Telefonnummer und E-Mail
• Bezeichnung Ihres Projektes/ Projekttitel mit genauer Ortsangabe
• Detaillierte Beschreibung Ihres Projekts, welches Ziel verfolgen Sie?
• Erläuterungen des Projekt-Verlaufs, der -Historie
• Welche Maßnahmen haben Sie bisher konkret umgesetzt?
• Wer ist noch beteiligt? (Personen, Institutionen etc.)
• Welches Budget hatten Sie in den Vorjahren? Wie finanzieren Sie sich?
• Bitte legen Sie bei: z.B. Fotos, Artikel, Zeichnungen, Filme
Weitere Informationen unter: www.yves-rocher.de/umweltpreis

Bewerbungsschluss
Senden Sie Ihre Projektmappe bitte bis zum 30.09.2016 an:
Umweltstiftung "Fondation Yves Rocher" • Albstadtweg 10 • D-70567 Stuttgart
oder bewerben Sie sich per E-Mail bei:
umweltstiftung-yves-rocher-fondation@yrnet.com

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.