Aktuelle Pressemitteilungen

Lebenswerte Gesellschaft e. V.

Umwelt/Ökologie/Energie

Fotokampagne #Klimaschutzaktiv geht in die zweite Runde

Foto: GoodPhoto

Die Fotokampagne "Klimaschutz aktiv" Dein Foto, dein Statement für den aktiven Klimaschutz der Lebenswerte Gesellschaft e. V. geht in die zweite Runde.

Dein Foto, dein Statement für den aktiven Klimaschutz

Fotokampagne #Klimaschutzaktiv

Der nächste Termin für die Fotokampagne "Klimaschutz aktiv" steht fest. Am Samstag, den 15. Februar können sich wieder Klimaschutz-Interessierte von Fotograf Fred Geschka, der die Kampagne ehrenamtlich unterstützt, ablichten lassen.

"Was tust du aktiv für den Klimaschutz?" Diese Frage stellt die Lebenswerte Gesellschaft e. V. wieder an alle Klimaschutz-Interessierten. Die Antworten sind wichtiger Bestandteil der Kampagne und werden zusammen mit dem Foto der Teilnehmer als Statement veröffentlicht.
Beim ersten Fotoshooting-Termin der im GoodPhoto Studio in Neutraubling stattfand, wurden schon einige interessante Statements abgegeben.

So leistet zum Beispiel die Schülern Emma ihren Beitrag zum Klimaschutz und sagt, "An meiner Schule gibt es eine Aktion von GREEN CITY, "Bus mit Füßen". Dadurch laufen wir jeden Tag gemeinsam zur Schule und ich habe neue Kinder aus der Nachbarschaft kennengelernt. Das finde ich super und wir haben viel Spaß auf dem Schulweg."

Reginas Statement lautet, "Ich versuche, möglichst viel regional einzukaufen, und verzichte auf Obst und Gemüse in Plastikverpackungen."

Auch für Annabell ist Klimaschutz ein wichtiges Thema und erklärt uns, "Ich ernähre mich, seit ich 8 Jahre alt bin vegetarisch. Außerdem besitze ich kein Auto und nutze die öffentlichen Verkehrsmittel. Ich benutzte auch nur Kosmetikprodukte die frei von Tierversuchen sind."

Hast auch du eine positive Meinung und kreative Ideen zum Klimaschutz, die leicht von jedermann umzusetzen sind. Deine Tipps und Anregungen sollen andere inspirieren und motivieren, aktiv einen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten.

Fasse deine Ideen in ein, zwei Sätze zusammen und teil uns beim Fotoshooting-Termin dein persönliches Statement mit.

Stell dir vorab schon die Fragen, was tut ich jetzt schon aktiv für den Klimaschutz, was mochte ich persönlich besser machen. Welche Tipps und Anregungen kann ich anderen zur sofortigen Umsetzung geben und welche Lösungsideen habe ich langfristig für die Gesellschaft.
Dein Statement wird zusammen mit deinem Foto ein wichtiger Betrag zur Fotokampagne "Klimaschutz aktiv". Komm zusammen mit deinen Freunden und deiner Familie zum nächsten Termin.

Hintergrund der Fotokampagne "Klimaschutz aktiv" ist, ein positives Bewusstsein bei den Menschen zum Thema Klimaschutz zu schaffen. Verbote und Einschränkungen führen zu Ablehnung, Klimaschutz kann und soll Spaß machen. Die Menschen müssen verstehen, dass man durch eine nachhaltigere Lebensweise auch etwas gewinnen kann, wie schon sehr viele Beispiele zeigen.
Wir wollen die Menschen zum Mitmachen motivieren und inspirieren, offen und mit einer positiven Einstellung die Anregungen und Tipps umsetzen.

Es kann und sollte jeder mitmachen, es gibt kein Mindestalter und auch keine Altersbegrenzung. Wer noch nicht volljährig ist, braucht die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten.
Alle die mitmachen können sich auf einen schönen interessanten Tag und tolle Fotos freuen.

Wir sind dabei, beim 4. Saatguttag in Regensburg, im Evangelischen Bildungswerk.
Es gibt interessante Vorträge und viele Informationsstände, sowie ein buntes Kinderprogramm rund um das Thema Erde und Saatgut. Der Slogan lautet, "Die Kraft alter Saatgutsorten erhalten, Vielfalt vermehren und weitergeben". Mit Vorträgen und Ausstellungen ist mit Sicherheit etwas für dich dabei!

Termin
Samstag, 15. Februar 2020
11:00 bis 17:00 Uhr
4. Saatguttag
Evangelisches Bildungswerk Regensburg
Am Ölberg 2
93047 Regensburg

Ansprechpartner Presse
Lebenswerte Gesellschaft e. V.
Elisabeth Geschka
1. Vorsitzende

Anhang/Bildmaterial
GoodPhoto
Foto: Fred Geschka

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.