Aktuelle Pressemitteilungen

Einböck GmbH & CoKG

Umwelt/Ökologie/Energie

Eine Wiese muss man nicht pflegen? Denkste!

Einböck - Ihr Experte für Nachsaatgeräte und Bodenbearbeitungsgeräte

Wer im Frühsommer über frisch gemähte, saftige Wiesen wandert, mag denken, dass Grünland keine Pflege braucht. "Das wäschst von selbst" - weit gefehlt!

Für Landwirte ist nicht nur die Pflege von bewirtschafteten Äckern ein wichtiger Teil der täglichen Arbeit. Auch Wiesen bedürfen Pflege, vor allem, wenn die Sommer heiß und trocken sind so wie in den vergangenen Jahren. In der biologischen Landwirtschaft ist die Herausforderung noch größer, immerhin verzichtet man auf Kunstdünger und andere chemische Hilfsmittel. Die Devise lautet daher: Gute Pflege und Nachsaat, um die saftig grünen Wiesen auch über trockene Sommer zu erhalten.

Bei Einböck, dem Experten für Bodenbearbeitungsgeräte weiß man um die Wichtigkeit der guten Bodenpflege: "Verschiedenste Stressfaktoren bringen das Grünland an seine Grenzen. Die Zunahme von Hitzetagen im Sommer oder die Engerlinge der Mai- und Junikäfer setzen dem Bestand zu. Bei Belastungen dieser Art bedarf es der richtigen Technik und der richtigen Maßnahmen, um lebhaftes Grünland zu erhalten und die die Futterqualität zu gewährleisten."

Um abgestorbene und flach wurzelnde Gräser aus der Wiese zu entfernen, bedarf es mehr als einer einfachen Wiesenegge. Mit entsprechenden Bodenbearbeitungsgeräten können Wiesen professionell ausgestriegelt werden und bieten so gesundem, saftigen Gras die Chance. Wird vor der Samenreife gemäht, was bei Futtergras meist der Fall ist, so darf auch entsprechend nachgesät werden. Diese Form der Grünlandpflege sollte jährlich durchgeführt werden, nicht nur, um auch in belastenden Situationen gesundes Grünland zu erhalten, sondern auch, um die Qualität zu verbessern.

Bei Einböck findet man die idealen Geräte für den Einsatz in der konventionellen wie auch biologischen Landwirtschaft. Alle Informationen zu Produkten, Einsatzgebieten und Vorträgen sind auf der Website www.einboeck.at nachzulesen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.