Aktuelle Pressemitteilungen

Umwelt/Ökologie/Energie

DOGGIEPACK aus Hessen: Faires Unternehmen für Hund und Mensch

Faires Miteinander für Hund und Mensch bei Doggiepack groß geschrieben

Erster Nachhaltigkeitsbericht gewährt Einblick in vielseitiges Engagement der Hundefutter-Manufaktur

Nidda, 15. Februar 2018. Für Olivia Bickerle, Geschäftsführerin der hessischen Hundefutter-Manufaktur DOGGIEPACK, stehen Transparenz sowie nachhaltiges und faires Wirtschaften an erster Stelle. Wie ganzheitlich das 2015 gegründete Unternehmen dieses Versprechen tatsächlich einlöst, können nun Kunden und Partner im ersten DOGGIEPACK Nachhaltigkeitsbericht nachlesen.
"Es geht uns nicht nur um die Produktion von frischem und artgerechtem Hundefutter, sondern auch darum, gesellschaftliche und ökologische Verantwortung zu übernehmen", so die DOGGIEPACK-Gründerin Bickerle. "Mit der Veröffentlichung unseres ersten Nachhaltigkeitsberichts möchten wir zeigen, dass auch kleine und junge Unternehmen durchaus dazu im Stande sind."
Im Falle der Niddaer Manufaktur besteht diese Verantwortung u.a. in der Verarbeitung regionaler Rohstoffe, dem Einsatz ressourcenschonender Maschinen sowie umweltfreundlicher Materialien, der fairen Bezahlung von Mitarbeitern und Lieferanten und dem Engagement im Bereich Tierschutz. Die Hundekekse von Doggiepack werden Zusammenarbeit mit der EVIM Behindertenhilfe in der Schlocker-Bäckerei in Hattersheim gebacken und helfen dabei, Arbeitsplätze für Menschen mit Handicap zu sichern. Darüber hinaus setzt sich DOGGIEPACK mithilfe von Praktikumsangeboten für die Integration von Flüchtlingen ein und möchte sich langfristig als Ausbildungsbetrieb etablieren. Derzeit beschäftigt DOGGIEPACK xx Mitarbeiter und xx Praktikanten.
Für die Zukunft hat sich Gründerin Olivia Bickerle viel vorgenommen - zum Beispiel eine Erweiterung des Angebots um frisches Katzenfutter. CATPACK befindet sich gerade in der Testphase. Des Weiteren möchte das Unternehmen gern die Problematik eierproduzierender Betriebe lösen. So gibt es auf Kundenseite kaum noch Bedarf an Suppenhühnern, doch die Bauern müssen ihre Legehennen aus betriebswirtschaftlichen Gründen dennoch schlachten. Ziel von DOGGIEPACK ist es, diesen Bauern die Abnahme ihrer Legehennen garantieren zu können.
Den ausführlichen Nachhaltigkeitsbericht gibt es hier zum Download im pdf-Format.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.