Aktuelle Pressemitteilungen

Umwelt/Ökologie/Energie

Das billigoil.de-Portal ermöglicht günstige Heizöl-Preise sowie hohe Bequemlichkeit für den Kunden

Damit Kunden ihr Heizöl zu einem fairen Preis bekommen, können sie beim billigoil.de-Portal 365 Tage im Jahr die tagesaktuellen Preise vergleichen.

Dank des benutzerfreundlich gestalteten billigoil.de-Portals können Kunden in Bezug auf Heizöl bequem selbst die besten Preise ermitteln. Einen großen Vorteil ermöglicht das Portal dahingehend, dass das Heizöl zum ermittelten Preis direkt bei einem Händler in der jeweiligen Region des Kunden schnell und unkompliziert online bestellt werden kann. Der tagesaktuelle Börsenkurs ist im Portal stets abrufbar und informiert den Nutzer direkt darüber, wo er das für ihn günstigste Heizöl erwerben kann. Es handelt sich hierbei wirklich um die wohl idealste Form des Heizöl-Vertriebs im Netz. Den Kunden wird nicht nur ein umfassender Service auf höchstem Niveau geboten, sondern darüber hinaus stets nur die absolut besten Preise.

Diese besten Preise können garantiert werden, da die Logistik zwischen dem Händler und jedem einzelnen Kunden optimiert wird. Hier zahlen Kunden für ihr Heizöl garantiert nicht mehr als nötig. Die Durchführung eines Preisvergleichs online ist denkbar einfach. Der Kunde gibt lediglich seine Postleitzahl ein und in der nächsten Sekunde wird automatisch ein lokaler Anbieter für günstiges Heizöl in der jeweiligen Region ermittelt. Hier wurde also ein großes Netzwerk mit Anbietern aus vielen verschiedenen Regionen geschaffen, von dem die Kunden des billigoil.de-Portals nun profitieren können. Das Portal steht für günstige Preise sowie für einen reibungslosen Ablauf bei der Heizölbestellung. Weitere Informationen sowie viele hilfreiche Tipps zur Heizöl-Bestellung finden sich unter www.billigoil.de.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.