Aktuelle Pressemitteilungen

Umwelt/Ökologie/Energie

Das billigoil.de-Portal ermittelt für Kunden die besten Heizöl-Preise bei einem Heizölhändler ihrer Region

Der billigoil.de-Tagespreis, mit dem online bestellt werden kann, wird durch Eingabe der Postleitzahl in Erfahrung gebracht. Es wird automatisch der günstigste Heizölpreis aus der Datenbank errechnet.

Bevor Kunden ihr Heizöl günstig im Internet bestellen, können sie sich im billigoil.de-Portal eingehend informieren, denn hier werden viele wichtige Fakten rund um den Ölpreis zur Verfügung gestellt. Als Laie fragt man sich möglichweise zunächst, was der Begriff der volatilen Ölpreise überhaupt bedeutet. Bekanntermaßen ist der Preis des Heizöls, wie auch der Rohölpreis, seit jeher starken Preisschwankungen ausgesetzt. Diese Schwankungen werden natürlich, wie bei anderen Rohstoffen auch, durch Angebot und Nachfrage verursacht. Ein Überangebot sorgt für fallende und eine Verknappung für steigende Preise. Man kann es sich also am besten so vorstellen, dass der Preis sich wie eine Art Anzeigenadel verhält, welche selbst kleinste Bewegungen in der Verschiebung des weltweiten Gleichgewichts zwischen Angebot und Nachfrage sichtbar macht. Seit der Einführung des so genannten Spotmarktes wirkt zusätzlich auch die psychologische Einstellung an den Weltbörsen in der Preisfindung mit. Hierbei handelt es sich um einen Markt, auf dem ein vereinbartes Geschäft mit seinen Bestandteilen Lieferung, Abnahme und Bezahlung unmittelbar abgewickelt wird. In Deutschland geschieht dies üblicherweise binnen einer Frist von maximal zwei Börsentagen. Der Begriff Spotmarkt stammt aus dem Öl-Handel. Dort bezeichnet er schlichtweg den Handelsplatz für Mineralölprodukte und Rohöle. In Europa ist der Spotmarkt in Rotterdam maßgebend, was nicht zuletzt daran liegt, dass in dieser Stadt die meisten Mineralölgesellschaften Raffinerien betreiben. Weitere Hintergrundinformationen sowie alle wichtigen Fakten rund um die Heizöl-Bestellung im Internet finden sich unter www.billigoil.de.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

 

Fakten Heizöl Nachfrage Preise

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.