Aktuelle Pressemitteilungen

Umwelt/Ökologie/Energie

alpha innotec erweitert Hybrox-Baureihe um leistungsstarke Versionen

Die neue alpha innotec Hybrox mit 11 kW oder 16 kW Die neue alpha innotec Hybrox mit 11 kW oder 16 kW

Neue Wärmepumpen setzen hohe Standards

- Neue Baugrößen 11 und 16: Leistungsstarke Komplementierung der Hybrox-Serie

- Plug & Play Inneneinheit: Neue Hydrauliktower der Hybrox 11 und 16 eignen sich optimal für Sanierung und Modernisierung

- Flexible Steuerung: Ab sofort sind alle Geräte zusätzlich Smart-Grid-ready

Die ait-group, Pionier im Einsatz von natürlichen Kältemitteln in Wärmepumpen, präsentiert ihre neueste Luft/Wasser-Wärmepumpe unter der Marke alpha innotec. Die Hybrox 11 und 16 ergänzen die Hybrox-Serie um zwei weitere leistungsstarke Varianten der bekannten Baureihe. Diese versorgen Wohnräume effizient mit Wärme, Warmwasser und Kühlung. Dank hohen Leistungsstandards eignen sich die Geräte ideal für Sanierungen und Modernisierungen.

Die Hybrox 11 und 16 - Neue Maßstäbe für Sanierung und Modernisierung

Die neuen Baugrößen der Hybrox sind damit in der Lage, eine Gebäudeheizlast von bis zu 11 bzw. 16 kW zu bewältigen. Dadurch eignen sich die neuen Hybrox-Geräte für unterschiedlichste Anforderungen, vom Einsatz im mehrgeschossigen Neubau bis hin zum Betrieb im Altbau. Darüber hinaus verfügen auch die neuen Ausbaustufen der hocheffizienten Hybrox-Serie über eine integrierte Kühlfunktion, die in Verbindung mit einer Fußbodenheizung genutzt werden kann. Wie ihre Vorgänger mit 5 und 8 kW arbeiten auch die neuen Modelle mit dem umweltfreundlichen Kältemittel Propan (R290), welches bei alpha innotec schon seit 25 Jahren zum Einsatz kommt. Damit setzt die ait-group weiterhin konsequent auf Umweltfreundlichkeit und Effizienz und ermöglicht damit die 5%-Sonderförderung des BEG. Durch die einzigartige Kombination von Hochleistungskomponenten und dem Kältemittel Propan (R290) erreichen die neuen Hybrox-Modelle beeindruckende Vorlauftemperaturen von über 78°C. Die jüngsten alpha innotec Modelle überzeugen zudem durch ein neues, modernes Design und einen extrem geräuscharmen Betrieb. Selbst unter extremen Bedingungen von -22°C und einer Vorlauftemperatur von 65°C benötigen die Geräte keinen zusätzlichen Heizstab. Die Kombination der vielen Vorteile macht die Hybrox 11 und 16 zur idealen Wärmepumpe für viele Sanierungsprojekte, einem der derzeit größten und am schnellsten wachsenden Marktsegmente. Die neuen Modelle verfügen zudem über alle technischen Highlights, die eine moderne Wärmepumpe ausmachen.

Smart Grid Ready: Hybrox unterstützt intelligente und digitale Stromnetze

Die Zukunft der Energieinfrastruktur liegt in vernetzten und intelligenten Verbrauchsanlagen. Mit der Einführung der neuen Hybrox-Geräte sind fortan alle neuen Wärmepumpen von alpha innotec Smart-Grid-ready und können beispielsweise über die myUplink-Plattform ferngesteuert oder an Home Energy Management Systeme angeschlossen werden.

Geschäftsführer Sjacco van de Sande dazu: "Die Dekarbonisierung des Gebäudebestands ist eine der drängendsten Herausforderungen der Energiewende. In einem umkämpften Markt ist es unser Anspruch unseren Kunden gegenüber, die besten und effizientesten Produkte auf den Markt zu bringen. Mit der Hybrox 11 und 16 erweitern wir unser Produktportfolio um Wärmepumpen, die sich optimal für die Sanierung und Modernisierung eignen - eines der am stärksten wachsenden Marktsegmente."

Alle Details und weitere Informationen zur Hybrox-Serie und den neuen Geräten finden Sie hier: https://www.alpha-innotec.com/de/warmepumpen/luft-wasser-warmepumpen/hybrox-serie

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.