Aktuelle Pressemitteilungen: Umwelt/Ökologie/Energie


Umwelt/Ökologie/Energie

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

PowerManagement GmbH

Erfolgskick garantiert mit dem neuen E-Book von den Unternehmerlotsen

(24.07.2014) Sich immer wieder neues Fachwissen anzueignen ist in der heutigen Geschäftswelt unerlässlich. Wer das negiert bleibt stehen und wird von anderen Unternehmen überholt. Fachwissen aufzusaugen ist nicht immer einfach, da Fachliteratur durchaus das Image mitbringt, trocken und "verkopft" zu sein. Die Unternehmerlotsen von PowerManagement schlagen nun in eine andere Kerbe: Sie haben Fachwissen zum Thema Unternehmensführung in der Gebäudereinigung in Romanform verpackt....
RAL Gütegemeinschaft Rückproduktion von Kühlgeräten e.V.

RAL CO2OL-Print: Das Tool für eine ressourceneffiziente ...

(21.07.2014) Anlässlich der Erstpräsentation am 30. Mai in Luxembourg stellte die RAL-Gütegemeinschaft ihr Carbon-Footprint Tool RAL CO2OL-Print vor. Das Dienstleistungsangebot richtet sich primär an Kühlgeräte-Recycler, die den CO2-Reduzierungs-Beitrag ihrer Behandlungsanlagen ermitteln und bewerten lassen möchten. Aber auch Rücknahme-Systeme oder Produzenten, die die tatsächlich von ihren Auftragnehmern rückgewonnenen FCKW- und KW-Mengen im Lichte der damit verbundenen...
PowerManagement GmbH

Geben Sie Ihrer Gebäudereinigungsfirma mehr Power mit dem Admiralswissenskick!

(17.07.2014) Edith Karl und Rudolf Pusterhofer, die Unternehmerlotsen von PowerManagement, schaffen es immer wieder, sich selbst zu Höchstleistungen zu motivieren. Kunststück? Mitnichten! In ihrem neuen E-Book " Führen wie ein Admiral – Unternehmensführung in der Gebäudereinigung" beschreiben sie detailgetreu jene Geheimnisse, die auch in der Reinigungsbranche zum nachhaltigen Erfolg führen. "In unserem neuen E-Book haben wir unsere jahrelange Erfahrungen als Unternehmerlotsen...
DNV GL

Die Industrie lädt DNV GL dazu ein, Risikobewertung für kleinere ...

(15.07.2014) Dieses wird in Zusammenarbeit mit E&P-Unternehmen und LNG-Marktakteuren durchgeführt. Das gemeinsame Industrieprojekt wird zur Entwicklung strenger Sicherheitsstandards und Leitlinien für kleinere LNG-Bunkerungs- und Tankanlagen beitragen. Andere E&P- und Energieunternehmen können sich auch zu einem späteren Zeitpunkt am Projekt beteiligen. Der LNG-Sektor entwickelt sich weiter: von großen Hochseeschiffen sowie großen Bebunkerungs- und Regasifizierungsanlagen hin zu kleineren Anlagen, die Treibstoff für den Straßenverkehr bereitstellen und zu kleineren Seeschiffen. LNG ist ein attraktiver Treibstoff, da er weniger Emissionen freisetzt, ein geringes Lärmniveau verursacht und im Vergleich zu anderen konventionellen Bunkertreibstoffen wie Marinegasöl zu wettbewerbsfähigen Preisen...
Kontakt Werbeagentur

Minderung der Nitratbelastung im Grundwasser durch Mykorrhiza

(14.07.2014) Besonders in Regionen mit hoher Tierhaltung ist die Nitratbelastung im Grundwasser aufgrund des erhöhten Vorkommens von Gülle und Gärrest ein großes Thema. Landwirtschaftlich genutzte Flächen werden hier kontinuierlich überdüngt. Die Pflanzen können die Nährstoffe in der vorhandenen Menge nicht aufnehmen und der Dünger sickert größtenteils ins Grundwasser. Der wirtschaftliche Ackerbau dient aufgrund der fehlenden Düngelösungen als Argument zur...
Urwaldkaffee GmbH i.G.

Máma José Gabriel, Oberhaupt der kolumbianischen Kogi-Indianer, besucht ...

(14.07.2014) Die kolumbianischen Kogi-Indianer wehrten sich bis vor wenigen gegen jeden Kontakt zu unserer Zivilisation. Jetzt haben sie sich entschieden, an die Öffentlichkeit zu gehen. "Café Kogi" ist ein von den Kogi im Einklang mit der Natur angebauter Kaffee von hervorragender Qualität. Máma José Gabriel ist als Höhepunkt des Weltkongress Ganzheitsmedizin in München und wird anschließend Frankfurt, Köln, Hamburg und Berlin besuchen, um dort Vorträge zu halten und die...
tredition GmbH

Gefahr ohne Schatten – neuer Thriller enthüllt die Macht der Stromkonzerne ...

(09.07.2014) Der Energieexperte Sebastian, den Jan tags zuvor auf der Berliner Tschernobyl-Konferenz kennengelernt hat, wird von einem Auto überfahren. Er ist sofort tot. Haben Jans Recherchen für sein Enthüllungsbuch über die Atomindustrie damit zu tun? Und sollte eigentlich er das Opfer sein? Jan flieht verstört von der Unfallstelle und trifft dabei zufällig auf die Dolmetscherin Rona. Auch ihr Leben droht durch Sebastians Tod aus den Fugen zu geraten. Gemeinsam suchen sie nach...
GCE Energy Consulting GmbH

XXI. World Petroleum Congress

(08.07.2014) München, 08.07.2014 Mit dem 21. World Petroleum Congress ging vergangene Woche das größte Event des Jahres für die Erdöl- und Erdgasbranche erfolgreich zu Ende. Analytiker, Wissenschaftler und Experten aus der Praxis hatten sich in Moskau zum Meinungsaustausch über technologische Innovationen und Fragen der Nutzung der weltweiten Erdölvorkommen getroffen. Veranstaltet vom World Petroleum Council mit Sitz in London, nahmen an dem Forum insgesamt mehr als 4200 Delegierte (davon rund 400 Top-Manager) aus über 80 Ländern teil und traten unter anderem in produktiven Dialog zum Thema ‚Effizientes Energiemanagement‘. Parallel zum Kongress bot die internationale Erdöl-Messe eine Plattform für neueste Entwicklungen und Technologien im Bereich Gewinnung, Transport und Verarbeitung von...
MSLGROUP Germany GmbH

Experten bestätigen Sicherheit von Glyphosat

(03.07.2014) Berlin, 2. Juli – Im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft fand gestern ein öffentliches Fachgespräch zum Herbizidwirkstoff Glyphosat statt. Im Rahmen des Fachgespräches wurde die gesundheitliche Unbedenklichkeit des Wirkstoffs Glyphosat erneut von allen am Zulassungsverfahren beteiligten Behörden bestätigt. ( https://www.bundestag.de/presse/hib/2014_07/-/286044 ) Die Arbeitsgemeinschaft Glyphosat * begrüßt diesen fachlichen Austausch zwischen Politik, Behörden und der Öffentlichkeit zum Thema Glyphosat. "Es ist gut, dass das Expertengespräch zur Versachlichung der Diskussion beigetragen hat", so Ursula Lüttmer-Ouazane, Sprecherin der AG Glyphosat. Die AG Glyphosat setzt sich für einen nachhaltigen und sachgerechten Einsatz des Wirkstoffes ein. Weitere Informationen...
Bundesverband ProHolzfenster e.V.

Gemeinsam für eine verstärkte Holznutzung im Bauwesen

(30.06.2014) Der Bundesverband ProHolzfenster e.V. (BPH) und die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) wollen ihre Zusammenarbeit vertiefen. Gute Kontakte bestehen schon seit langem, z.B. durch die Teilnahme des BPH am NawaRo-Kommunal-Kongress. Bei einem Treffen im mecklenburgischen Gülzow einigten sich die Verbandsvertreter auf eine künftig noch stärkere Vernetzung. Die FNR sieht den Bundesverband ProHolzfenster als einen wichtigen Verbündeten in der Kommunikation für...

 

Seite:    1  18  27  32  34  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  58  61  66  76  97