Aktuelle Pressemitteilungen: Umwelt/Ökologie/Energie


Umwelt/Ökologie/Energie

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Web-Marketing

Mit Ökostrom in eine sichere Zukunft

(10.07.2012) Wer sich in letzer Zeit einmal mit den Energiepreisen beschäftigt hat, der kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Die Steigerung der Kosten über die vergangenen Jahre sind dabei jedoch erst der Anfang. Durch die Verknappung fossiler Brennstoffe steigen die Kosten. Ökostrom ist angesagt und teilweise sogar günstiger als andere Energiequellen. Fein raus ist natürlich, wer selber eine Solaranlage auf dem Dach hat. Mit eigenen Solarmodulen ist der Besitzer zwar nicht unabhängig vom Energiebetreiber, kann diesem jedoch ebenfalls Strom verkaufen. An Tagen wo die Produktion reicht, um den Eigenbedarf zu decken, fallen keine Kosten an. Zeiten ohne genügend Tageslicht müssen natürlich weiterhin beim Stromversorger bezahlt werden. Denn in diesem Fall bezieht der Besitzer der Solarmodule doch...
Husumer Wirtschaftsgesellschaft mbH & Co. KG

Husum WindEnergy stellt interaktive „Windkarte“ online

(02.07.2012) ... aus rund 1.400 Anlagen ein einziger großer Showroom der Windenergie. In der „Windkarte“ sind sämtliche Windkraftanlagen in der Region um Husum verzeichnet. Die Karte wird bei den Besuchern der internationalen Leitmesse HUSUM WindEnergy (18.-22. September 2012) das Bewusstsein schärfen, dass sie sich in einem riesigen Schaufenster der Windenergie befinden. Die windreiche Westküste Schleswig-Holsteins gilt als führende Windenergieregion und verfügt über die...
Web-Marketing

Stromverbrauch auf www.stromvergleich-kostenlos.org kontrollieren

(02.07.2012) Wer einmal den Blick durch seinen Haushalt schweifen lässt, der wird zahlreiche elektronische Helfer finden können. Eine Generation zurück hätte es dass noch nicht gegeben. Aber alle sind über die zusätzliche Hilfe froh, bedeutet sie doch weniger Arbeit für einen selbst. Allerdings kosten die Helfer nicht nur die offensichtlichen Anschaffungskosten, sondern auch Strom. Gerade in Zeiten der steigenden Stromkosten, ist dies ein nicht zu unterschätzender Faktor. Der Stromverbrauch sollte in jedem Haushalt reguliert werden. Entsprechend gilt es auch einen Blick auf die veralteten Elektrogeräte zu werfen. Neue Modell arbeiten mit der Energie sehr effizient, alte hingegen sind wahre Verschwender. Was bedeutet dies für den Privathaushalt? Wer eine Waschmaschine oder einen Geschirrspüler...
Bombardier Transportation

Primove: Laden ohne Steckdose für Elektroautos

(18.06.2012) Marnix Lannoije, Director Engineering des Primove-Kompentenzentrums in Mannheim: „Die technische Lösung für das drahtlose Aufladen des Elektro-Autos für gewerbliche Lieferfahrzeuge dürfte Ende 2013 bis 2014 auf den Markt kommen, die für Elektroautos ein Jahr später.“ Bombardier ist im Gespräch mit vielen Automobilherstellern. Jeremie Desjardins, Leiter des Primove-City-Programms bei Bombardier, bestätigte Verhandlungen mit den LKW-Herstellern Volvo und Scania....
Jurawatt GmbH

Sonnenschein und Lichtblicke

(14.06.2012) München/Neumarkt – Sie ist die Leitmesse und der rote Teppich für alles, was Rang und Namen hat in der Solarindustrie: die Intersolar vom 13.6. bis 15.6. in München. Die Branche braucht Impulse, mehr denn je. Der bayerische Solarmodulhersteller Jurawatt präsentiert 2012 erstmals seine neuen Glas/Glas-Module und tritt mit einer erweiterten Produktpalette ins Rampenlicht. Damit eröffnen sich Händlern, Solarhandwerkern und Architekten interessante neue Perspektiven jenseits der Debatte über Fördermittel und Einspeisungsvergütung. Glas drunter, Glas drüber: Hightech mit vielen Möglichkeiten Brennende Hitze, Feuchtigkeit, Schnee, Wind: Je nach Region werden PV-Module harten Witterungsbedingungen ausgesetzt. Mit den extrem hitzebeständigen Desert-Modulen präsentiert Jurawatte eine...
Jurawatt GmbH

Solarenergie 2.0: Die neue Modulgeneration von Jurawatt

(07.06.2012) Plattform für Innovationen, Drehscheibe für Revolutionen: Die Intersolar in München ist die Leitmesse für die Solarindustrie und das Solarhandwerk. Auch das Oberpfälzer Unternehmen Jurawatt ist wieder mit interessanten Neuentwicklungen vertreten. Neben den Desert Modulen, die bereits in Serie produziert werden, stellt Jurawatt erstmals ultradünne Glas/Glas-Module vor. Manche mögen’s heiß: die Wüstenmodule von Jurawatt Die neuen Hochtemperaturmodule von Jurawatt vertragen Temperaturen bis 125 °C. Die Desert Module, wie das Unternehmen sie auch nennt, zeichnen sich darüber hinaus über eine dreifache Lebensdauer gegenüber gleichwertigen Modulen aus. Zudem sind sie PID-frei. Das Desert Modul hat strenge Tests nach IEC/DIN mit Bravour bestanden. Die Werte wurden durch den TÜV...
BEA Elektrotechnik und Automation Technische Diens

BEA wächst weiter in Zentral-Asien

(02.05.2012) Am 18. und 19.April 2012 hat die BEA Elektrotechnik und Automation TDL GmbH ihre neue Tochtergesellschaft TOO BEA Kasachstan feierlich eröffnet. Gemeinsam mit den kasachischen Kunden, Vertretern der deutschen Botschaft und des öffentlichen Lebens, Wirtschaftsverbänden, Geschäftspartnern und Vertreter der Technischen Universität Almaty wurden die Veranstaltungen in Almaty und Ekibastus zu einem Erfolg. Dr. Reinhard Schlemmer, Geschäftsführer der VINCI Energies...
Husumer Wirtschaftsgesellschaft mbH & Co. KG

Windmesse 2014 - Husum Wind Energy

(19.04.2012) Bis heute zeichnet sich die HUSUM WindEnergy durch ihre hohe Emotionalität und Authentizität aus. Es herrscht eine familiäre Atmosphäre, die schon so manchen Geschäftsabschluss begünstigt hat“, betont Peter Becker, Geschäftsführer Messe Husum & Congress und blickt stolz auf ein Vierteljahrhundert Erfolgsgeschichte zurück. Heute - mehr als zwei Jahre vor der HUSUM WindEnergy 2014 - sind bereits drei Messehallen vollständig belegt. Unter den Frühbuchern finden sich...
Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V.

Tierschützer sperrten „Ministerin Aigner“ in Käfig – Protestaktion vor ...

(05.04.2012) Mit einer außergewöhnlichen Protestaktion machten heute Mitglieder des Tierschutzbündnisses „Kaninchenmast, nein danke“ vor dem Bundesverbraucherschutzministerium in Bonn auf die tierquälerischen Haltungsbedingungen in der Kaninchenmast aufmerksam. Symbolisch sperrten sie eine als Ministerin Aigner verkleidete Aktivistin in einen Gitterkäfig und entrollten ein Spruchband mit der Aufschrift „Nicht Tiere, sondern Betrüger gehören hinter Gitter“. Hintergrund der...
Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V.

Arbeitskreis humaner Tierschutz deckt illegale Nerzfarm in Brandenburg auf ...

(13.03.2012) Nerze haben meist ein kurzes und qualvolles Leben in Deutschland. Sie werden auf Farmen in engen Drahtkäfigen gehalten. In freier Wildbahn ist ihr Revier bis zu 20 Quadratkilometer groß – in deutschen Farmen beschränkt sich ihr „Revier“ auf wenige Zentimeter nach vorne und zurück. Der Arbeitskreis humaner Tierschutz e.V. kritisiert seit Jahren diese Haltung und fordert eine Schließung aller Nerzfarmen. Auch die Politik hatte die Zeichen der Zeit erkannt und änderte...

 

Seite:    1  47  70  82  88  91  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104