Aktuelle Pressemitteilungen

Transportwesen

Wie bekommt man große Lasten sicher ans Ziel?

Arnold Schwerlast GmbH & Co. KG

Wer sich in seiner Umgebung umsieht, der wird immer wieder auch auf Bauwerke stoßen, die bereits in ihrer Erscheinung gigantisch sind.

Aber auch diese Bauwerke mussten einmal zusammengesetzt werden. Oft werden dazu auch fertige Bauteile verwendet, die ebenfalls nicht mit normalen Bausteinen verglichen werden können. Um diese Teile an Ort und Stelle zu verbringen, benötigt man die Dienste eines Spezialunternehmens. Genau hier kommt zum Beispiel das Unternehmen Arnold Schwerlast GmbH & Co. KG zum Einsatz. Hierbei handelt es sich nicht um ein einfaches Transportunternehmen, sondern um eine Spedition, die sich darauf spezialisiert hat, all jene Dinge zu transportieren, die anderen zu groß erscheinen. Solche übergroßen Transporte werden durch das Unternehmen Arnold weltweit durchgeführt. Hierzu gehören nicht nur die reinen Transporte, sondern der gesamte notwendige Ablauf von Anfang bis Ende.

Wenn zum Beispiel ein großes Kreuzfahrtschiff in einem Hafen in der Südsee nach einem Motorschaden vor Anker liegt und nicht weiterfahren kann, dann muss natürlich schnellstens Ersatz her. Solche Schiffsmotoren haben gigantische Ausmaße und daher ist der Transport eine Angelegenheit, die bis in das kleinste Detail geplant werden muss. So wird zunächst einmal geprüft, ob der entsprechende Transport überhaupt durchgeführt werden kann. Dabei werden alle infrage kommenden Transportmittel und –wege durchgecheckt. So wird dann ein Konzept erstellt, wie der Transport durchgeführt werden kann. Dieses Konzept wird dem Kunden dann vorgestellt, danach wird dieser Vorschlag dann in die Tat umgesetzt. Um einen solchen Transport zu verwirklichen, bedarf es wirklich Spezialisten. Schließlich müssen die einzelnen Transportmittel nicht nur geeignet sein, auch die Transportwege müssen genauestens ausgewählt werden. Findet der Transport auf der Straße statt, dann müssen die Wege den Bedingungen des Transportgutes angepasst werden. Hier sind vor allem Größe und Gewicht von besonderer Bedeutung.

Besonders interessant wird es immer dann, wenn mehrere unterschiedliche Transportmittel miteinander zusammenarbeiten müssen. In der Regel kommt der Lkw für den Schwerlasttransport immer zum Einsatz, doch kann ein Großteil des Beförderungsweges auch von anderen Transportmitteln übernommen werden. So kommt für das Beispiel des havarierten Kreuzfahrtschiffs unter anderem auch ein Frachtflugzeug in die engere Auswahl eines geeigneten Transportmittels. Das Zusammenspiel zwischen Flugzeug und LKW muss dabei sehr gut aufeinander abgestimmt werden, was sowohl für den Absender-Flughafen wie auch für den Zielort gilt. Genau diese komplizierten Abläufe und Zusammenhänge werden von einem Unternehmen wie Arnold Schwerlast GmbH & Co. KG geplant und dann auch durchgeführt. Wer solche Schwertransporte durchzuführen hat, der ist hier in guten Händen. Ein Besuch auf der Webseite des Unternehmens zeigt den interessierten Kunden in einem kleinen Videobeitrag einen Überblick über die Leistungen des Spezialtransportunternehmens. Einfach eine Anfrage starten und sich ein Konzept für den Transport erstellen lassen, mehr muss der Kunde nicht tun. Die Spedition Arnold kümmert sich um alles.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.