Aktuelle Pressemitteilungen

Transportwesen

Telematik optimiert Transport, Umschlag und Lagerung gefährlicher Güter

Telematik-Markt.de

Geprüfter TOPLIST-Anbieter SAVVY Telematic Systems auf der InnoTrans 2016

Berlin, 09.06.2016.

Das Schweizer Unternehmen SAVVY Telematic Systems präsentiert auf der InnoTrans 2016 weltweit zum ersten Mal seine neue Telematik-Einheit "CargoTrac-ExR". Das Gerät ist zugelassen für explosionsgefährdete Bereiche der Zone 1 und eignet sich für Container, IBCs und Bahngüterwagen.


Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik. Bild: InnoTrans 2014/ © 2016 Messe Berlin

Als besonderes Feature verfügt CargoTrac-ExR neben zahlreichen Konnektoren auch über ZigBee-Datenfunk zur drahtlosen Anbindung externer Sensoren. Mit der skalierbaren Telematik-Lösung von SAVVY auf Basis des CargoTrac-ExR können Unternehmen der Gefahrgut-Logistik so ihre Geschäftsprozesse noch besser digital vernetzen, überwachen und agil managen - für die optimale Produktivität bei Transport, Umschlag und Lagerung.

Savvy stellt aus in Halle 4.1, Stand 209



Hintergrund InnoTrans

Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, die alle zwei Jahre in Berlin stattfindet. Aufgeteilt in die fünf Messesegmente Railway Technology, Railway Infrastructure, Public Transport, Interiors und Tunnel Construction, belegt die InnoTrans alle 40 Hallen des Berliner Messegeländes. Die InnoTrans Convention, das hochkarätige Rahmenprogramm der Veranstaltung, komplementiert die Fachmesse.

Ein Alleinstellungsmerkmal ist das Gleis- und Freigelände der InnoTrans mit 3.500 laufenden Metern Schienen, auf denen vom Kesselwagen bis zum Hochgeschwindigkeitszug alles vertreten ist.

Veranstalter der InnoTrans ist die Messe Berlin. Die elfte InnoTrans findet vom 20. bis 23. September 2016 statt.



Quelle: SAVVY Telematic Systems

 

Güter Messe Transport

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.