Aktuelle Pressemitteilungen

Transportwesen

Spedition Wolf erweitert deutsches Palletways-Netzwerk in der Wirtschaftsregion Rhein-Neckar

Vertragsunterzeichnung Klaus Klein-Bölting von Palletways und Volkmar Wolf

Inhabergeführter Stückgutspezialist aus Sinsheim will als Netzwerkpartner von Palletways neue Kundenpotenziale erschließen

Sinsheim, 13. Juli 2016 - Ab Anfang September erweitert die Wolf GmbH Internationale Spedition das Stückgutnetzwerk der Palletways Deutschland GmbH.

Das inhabergeführte Unternehmen bedient von seinem Stammsitz in Sinsheim große Teile von Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Der Kundenstamm der Spedition Wolf stammt überwiegend aus den Branchen Automotive, Maschinenbau, Kunststoffverarbeitung, Bauindustrie und Industriegüter und spiegelt die Bandbreite und Dynamik des Wirtschaftsraums Rhein-Neckar wider.

"Mit der Palletways Partnerschaft bieten wir unseren Kunden ein breiteres Dienstleistungsspektrum zu interessanten Konditionen an und können weitere Kundenpotenziale in der Region erschließen", erklärt Geschäftsführer Volkmar Wolf.

Das Palletways Netzwerk ist auf palettierte Expressfracht spezialisiert und ermöglicht Stückgut-Laufzeiten ab 24 Stunden innerhalb Deutschlands und ab 48 Stunden im europaweiten Premium-Service In Deutschland gewährleisten mehr als 50 Netzwerkpartner eine umfassende Flächendeckung. International werden derzeit mit rund 400 Depots und 14 europäischen Hubs 20 Länder bedient.

Die 1991 gegründete Spedition Wolf feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen und hat in dieser Zeit eine nachhaltige Erfolgsgeschichte geschrieben. In den Bereichen Logistik, Lagerhaltung, Kommissionierung sowie nationale und internationale Transporte baute das Unternehmen seine Marktposition kontinuierlich aus. Mit einer Wachstumsrate von 42 Prozent verlief das erste Halbjahr 2016 besonders erfreulich.

Die Spedition Wolf beschäftigt derzeit 24 Mitarbeiter und hat aktuell zwölf Fahrzeuge im Einsatz. Zu den Kernleistungen zählen Stückguttransporte, Teil- und Komplettladungen, Lagerlogistik auf einer Fläche von 1.000 Quadratmetern, Zollabwicklung, E-Commerce, Retouren-Management sowie Sonderfahrten.

Auch als IHK-zertifizierter Ausbildungsbetrieb ist die Spedition Wolf sehr engagiert: Seit Jahren werden immer wieder eigene Nachwuchskräfte zu Kaufleuten für Speditions- und Logistikdienstleistungen und Fachkräften für Lagerlogistik ausgebildet.

"Zu unserer Unternehmensphilosophie gehört auch, dass wir Mitarbeiter ausbilden und Ihnen danach Entwicklungsmöglichkeiten im eigenen Betrieb bieten. Das fördert sowohl die Motivation und die Identifikation mit unserer Spedition, als auch die fachliche Kompetenz und tagtäglich gelebte Kundenorientierung", erläutert Volkmar Wolf abschließend.


Über Palletways:

1994 in Großbritannien gegründet, ist Palletways heute Europas führender Netzwerkanbieter für palettierte Fracht. Das Palletways-Netzwerk umfasst mehr Depots und transportiert mehr Volumen als andere Anbieter für palettierte Frachttransporte. Insgesamt fertigt Palletways als Gruppe täglich über 33.000 Paletten ab, jede vierte davon allein in Großbritannien. An einem durchschnittlichen Arbeitstag wickelt Palletways jede Sekunde eine Palette ab.
Im Verlauf der letzten 21 Jahre hat Palletways ein strategisches Netzwerk von rund 400 Depots und 14 Hubs aufgebaut und bietet Services von und in 20 europäische Länder. Hierzu zählen: Österreich, Belgien, Bulgarien, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Lettland, Litauen, Frankreich, Deutschland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Polen, Spanien, Portugal, Irland, Italien, Großbritannien und die Slowakei.
In Deutschland ist Palletways seit Juli 2011 tätig - mit der Zentrale in Ratingen und dem Hub in Homberg/Efze. Dort werden jede Nacht durchschnittlich rund 2.500 Sendungen abgewickelt - Tendenz steigend. Das deutsche Palletways-Netzwerk umfasst aktuell mehr als 50 Netzwerkpartner und 64 Depots.

Über Wolf Spedition:

Die Wolf GmbH Internationale Spedition hat im Jahr 2016 sein 25-jähriges Firmenjubiläum am Standort Sinsheim und richtet das Unternehmen unter anderem durch neue Dienstleistungen für die zukünftigen Kundenanforderungen aus. Schwerpunkte der Spedition sind Stückgut, Teil- und Komplettladungen, Zollabwicklung, Sonderfahrten, Lagerlogistik und werden durch die neuen Lösungen für E-Commerce, Retourenmanagement sowie Kommissionierung/Konfektionierung ergänzt.

Kontakt:
Thomas Kersten
Leiter Vertrieb und Marketing
Wolf GmbH Internationale Spedition
Am Leitzelbach 16
DE-74889 Sinsheim

 

Lagerlogistik Spedition

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.