Aktuelle Pressemitteilungen

Transportwesen

Proton Motor hat MoU mit Electra Commercial Vehicles unterzeichnet

MoU ist unterzeichnet - Proton Motor-CEO Dr. Faiz Nahab (r.) und Sid Sadique, Chairman von Electra. (© Electra)

Gemeinsame Entwicklung des Null-Emissions-Brennstoffzellen-LKW-Marktes in Großbritannien und Irland | Brennstoffzellen-Systeme von Proton Motor zur Integration in Electras LKW-Portfolio

_Puchheim bei München, 29. Juni 2021_- Europas führender Entwickler und Hersteller von Wasserstoff-Brennstoffzellen und Elektro-Hybridsystemen mit CO2-freiem Fußabdruck, die "Proton Motor Fuel Cell GmbH" (www.proton-motor.de), gibt bekannt, dass mit dem britischen Unternehmen "Electra Commercial Vehicles Limited" (www.electracommercialvehicles.com) ein "Memorandum of Understanding" (MoU) unterzeichnet wurde, um den Markt in Großbritannien und Irland für Null-Emissions-Brennstoffzellen-Lastwagen zu entwickeln. Im Rahmen des MoU wird Electra als Systemintegrator fungieren, um die Brennstoffzellen-Systeme von Proton Motor in ihr bestehendes Elektro-LKW-Portfolio zu integrieren. Proton Motor bei der Entwicklung und Qualifizierung der Brennstoffzellen-LKWs von Electra technische Unterstützung und Schulungen an. Beide Parteien wollen gemeinsam ein Prototypen-Fahrzeug für die Serientestung entwickeln. Darüber hinaus wird Electra fünf Brennstoffzellen-Systeme von Proton Motor erstbestellen. Außerdem sind gemeinsame Vertriebs- und Marketingaktivitäten im Vereinigten Königreich vereinbart worden.

_Proton Motors Reichweiten-Vergrößerung im Mobilitätssektor_

Die Nachfrage nach Null-Emissions-Lastwagen im Vereinigten Königreich steigt rapide an, da Behörden und große Flottenbetreiber planen, ihre Ziele zur Reduzierung der CO2-Emissionen zu erreichen. Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, plant Electra eine Erweiterung seiner Produktionskapazitäten in den nächsten 12 Monaten. Dazu kommentierte Dr. Faiz Nahab, CEO of Proton Motor: "Wir freuen uns, dieses MoU mit Electra unterzeichnet zu haben, dem führenden Hersteller für Elektro-LKWs im Vereinigten Königreich. Dies wird das Potenzial haben, die vergrößerte Reichweite von Proton Motor im Mobilitätssektor weiter auszubauen und eine führende Position auf dem britischen Markt zu sichern." Und Sid Sadique, Chairman of Electra Commercial Vehicles Ltd, führte aus: "Wir haben Brennstoffzellen-Systeme von einer Reihe von Lieferanten bewertet und freuen uns sehr, das MoU mit Proton Motor unterzeichnet zu haben. Der System-Support bzw. technische Unterstützung von Proton Motor werden es Electra ermöglichen, die Entwicklung seiner neuen Reihe von Batterie-elektrischen Brennstoffzellen-LKWs zu beschleunigen. Sie sollen dazu beitragen, die steigende Nachfrage nach Null-Emissions-Lastwagen in Großbritannien zu versorgen."

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.