Aktuelle Pressemitteilungen

Transportwesen

Kontraktlogistik pusht das Kerngeschäft

Kontraktlogistik bei DREI-D in Elmshorn

Die DREI-D | Marketing-Logistik bietet Unternehmen aller Branchen eine passgenaue Kontraktlogistik für die jeweiligen Anforderungen - zuverlässig und mit gleichbleibend hoher Qualität.

Neu bei DREI-D: mehr Effizienz durch Outsourcing von Logistikaufgaben an Elmshorner Dienstleister.

Vom Hersteller von Konsumgütern bis zur internationalen Handelskette, vom Mittelstand bis zum Multi-Konzern - immer mehr weitsichtige Unternehmen konzentrieren sich vornehmlich auf ihr wertschöpfendes Kerngeschäft, um gesamtheitlich von attraktiven Kosteneinsparungen zu profitieren. Sie lagern Prozesse und Leistungsbereiche aus, die außerhalb ihrer eigentlichen Kernkompetenzen liegen. Eines der größten Einsparungspotenziale liegt im Outsourcing der Logistik an einen geeigneten Partner. Dabei liegt die Betonung auf "einen", denn die größten Effekte an Flexibilitäts- und Effizienzgewinn erzielt ein Unternehmen bei einer vertragsbasierten, langfristigen Partnerschaft mit hohem Individualisierungsgrad - der sogenannten Kontraktlogistik.

DREI-D richtet sich mit seinem im norddeutschen Raum einzigartigem Leistungsportfolio für Kontraktlogistik vorrangig an Unternehmen aus der Region, bedient dabei aber selbstverständlich auch bundesweit und international agierende Unternehmen. "DREI-D bringt unterschiedlichste Waren schnell und zuverlässig an den jeweiligen Bestimmungsort. Dank umfassender Volumen-Verträge mit renommierten Transportdienstleistern reichen wir unseren Kunden die entsprechend günstigen Versandkonditionen weiter. In Kombination mit unseren maßgeschneiderten Lösungen in punkto Warenannahme, Lagerung samt Bestandskontrolle, Abwicklung, Kommissionierung, Auslieferung und Retouren-Management profitieren unsere Kunden von einem Rundum-sorglos-Paket zu unschlagbaren Konditionen.", umreißt Bettina Dahms, Leiterin DREI-D Kundenmanagement, den Umfang der Kontraktlogistik mit dem erfahrenen Elmshorner Dienstleister: "Klar ist: Logistikkosten im eigenen Unternehmen sind Fixkosten. Durch Auslagerung von Prozessen fallen solche Kosten nur noch an, wenn die Dienstleistungen in Anspruch genommen werden - ohne auf Aspekte wie Termintreue und Flexibilität zu verzichten.".

Hoher Individualisierungsgrad logistischer Leistungen

Insbesondere in der Kombination mit logistiknahen Dienstleistungen bei hohem Individualisierungsgrad entfaltet die Kontraktlogistik ihre Stärken - und bietet Unternehmen echte Mehrwerte. So werden die Bedürfnisse des Kontraktgebers individuell angepasst. Durch die Vielfältigkeit und Integration der Wünsche wird der Kontraktlogistiker alles andere als austauschbar, er wird - wie im Falle von DREI-D - zum engen Partner mit hoher Beratungskompetenz für eine kontinuierliche fachkundige Begleitung bei allen logistischen Fragestellungen. Jörg Probst, Geschäftsführer DREI-D: "Wir setzen auf nachhaltige Lösungen, um die logistischen Prozesse unserer Kunden dauerhaft zu verbessern. Auf dieser Basis gründet unsere Kontraktlogistik-Partnerschaft. Das heißt auch, dass wir nach einer fundierten Bedarfsanalyse auch neue logistische Leistungen für Interessenten entwickeln, die speziell auf deren Unternehmen zugeschnitten sind. Denn Kontraktlogistik sollte immer individuell und keinesfalls von der Stange sein.". Ganz gleich, ob es sich um die Exportabwicklung inkl. Erstellung aller benötigten Zoll- und Versandpapiere handelt - oder um die optimierte Beschaffungslogistik im Zusammenwirken mit Zulieferern. Bei allen Prozessen bleibt die Steuerung der Logistik für DREI-D Kunden jederzeit transparent. Dafür sorgen webbasierter Organisationstools, die gemeinsam mit dem Kunden an dessen Bedürfnisse angepasst werden.

Langfristige Planung bringt Sicherheit
Bettina Dahms: "Basis der DREI-D Kontraktlogistik ist immer ein schriftlicher Dienstleistungsvertrag, der nach Kundenanforderungen maßgeschneidert erstellt wird. Darin werden unter anderem individuell abstimmbare Einzelaufgaben, Prozesse oder komplexe Prozessketten festgehalten. In der Praxis liegt die Laufzeit typischerweise zwischen drei und fünf Jahren.". Das ist 100% nachvollziehbar, schließlich geht es in der Kontraktlogistik um eine langfristig ausgerichtete, auf gegenseitigem Vertrauen beruhende Zusammenarbeit. Weitere Informationen zur Kontraktlogistik gibt es online unter www.dreid.de oder direkt per E-Mail: bettina.dahms@drei.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.