Aktuelle Pressemitteilungen

Telematik-Markt.de

Transportwesen

idem telematics verstärkt mit Jens Zeller das Geschäftsführungsteam

Zum 1. Januar 2017 verstärkt Jens Zeller die Geschäftsführung der idem telematics (Quelle: privat)

idem telematics ist ein geprüftes Mitglied der "TOPLIST der Telematik"

München/Ulm, 16.12.2016.
Jens Zeller (53) wird zum 1. Januar 2017 Geschäftsführer der idem telematics. In dieser Funktion wird er sich in erster Linie auf Kommunikation, Vertrieb, Produktmanagement und Support konzentrieren.


Thomas Piller fokussiert sich in seiner Geschäftsführungsfunktion auf die kaufmännischen Bereiche, Entwicklung und Operations. Auf diese Weise möchte das Unternehmen zusätzliche Ressourcen schaffen, um den Vertrieb in dem stark wachsenden Telematikmarkt international zu verstärken und die Entwicklung von Lösungen für die intelligente Vernetzung von Truck und Trailer weiter ausbauen.

Michael Pfeiffer, persönlich haftender geschäftsführender Gesellschafter (PHG) der BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft: "Die BPW Gruppe ist gefragter Partner der Nutzfahrzeugindustrie, um Transportprozesse so einfach und effizient wie möglich zu gestalten. Die Vernetzung von Verlade-, Transport- und Auslieferungsprozess bietet noch umfangreiches Potenzial für zukunftsorientierte Lösungen, die die Effizienz nicht nur der Transportunternehmen, sondern der gesamten Prozesskette steigern. In diesem "Internet of Transport", nehmen wir mit idem telematics eine führende Rolle ein und freuen uns, mit Jens Zeller unsere Führungsmannschaft zu verstärken. Jens Zeller bringt langjährige internationale Vertriebs- und Managementerfahrung im Nutzfahrzeugmarkt und wertvolles Telematik Know-how mit." Thomas Piller ergänzt: "Auf die Zusammenarbeit mit Jens Zeller freue ich mich sehr. Gemeinsam werden wir idem telematics noch besser im Nutzfahrzeugmarkt positionieren und schlagkräftiger machen."

"Ich sehe großes Potential für die innovativen und zuverlässigen Telematik-Dienstleistungen der idem telematics. Maßstab für fortschrittliche Weiterentwicklungen ist immer der Kundenvorteil - darauf werde ich auch bei idem meinen Fokus setzen", kommentiert Jens Zeller.

Jens Zeller kommt von der Schmitz Cargobull AG, wo er seit 2012 den Vertrieb Zentraleuropa geleitet hat. Zuvor sammelte er langjährige Vertriebserfahrung in unterschiedlichen Bereichen des Nutzfahrzeugbereichs der Daimler AG. So verantwortete er als Geschäftsleitungsmitglied den Gesamtvertrieb der Daimler Fleetboard GmbH. (Quelle: BPW Bergische Achsen KG)

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.