Aktuelle Pressemitteilungen: Wohnraum


Wohnraum

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Rath Teppiche Christoph Rath

Kreative und atmosphärische Gestaltung des eigenen Wohnraums

(17.12.2013) Farben, Tapeten, Bodenbeläge, Dekorartikel und Textilien beeinflussen die Wohnatmosphäre Ihrer eigenen vier Wände maßgeblich. Werden Sie nun selbst kreativ und entscheiden sich, Ihre eigene Wohnung selbst zu tapezieren, ist es empfehlenswert, auf die anerkannten Hersteller und Marken zu vertrauen und so unkompliziert eine Wand zu streichen. Sofort deckende Farben, hochwertige Tapeten und Bodenbeläge überzeugen durch eine erstklassige Verarbeitung und langjährige Haltbarkeit. Sie sehen sich demnach nicht gezwungen binnen weniger Jahre, die Tapete zu erneuern. Dieses Unternehmen bietet in einem gut sortierten Onlineshop eine reichhaltige Auswahl von Sisalteppichen, Teppichböden und Laminat über Kunstrasen, Farben und Lacke sowie Malerbedarf bis hin zu Badezimmer, Heimtextilien und...
Thema: Pressemitteilung Wohnraum
KitzlingerHaus

Unkonventioneller Entwurf überzeugte das Bauamt

(06.12.2013) Vor sieben Jahren hatte die Baufamilie das gerade übernommene Elternhaus schon einmal renoviert und an die Bedürfnisse der damals noch kleinen Familie angepasst. Dabei wurde eine große Dachgaube eingebaut und das komplette Dach inklusive neuer Dachpfannen renoviert. Als Generationenhaus mit abgeschlossener Wohnung im Erdgeschoß für die Mutter und die junge Familie im ersten Stock und Dachgeschoß war zunächst ausreichend Wohnraum vorhanden, doch die wachsende Familie...
Wolters Bau

Wohnraumschutzgesetz Hamburg: Ehepaar darf nicht getrennt wohnen

(26.11.2013) Pressemitteilung Hamburg enteignet Vermieter – Ehepaare in Hamburg dürfen nicht getrennt leben In Hamburg hat der SPD-Senat mit der Begründung, es fehle an "bezahlbaren Wohnraum" und es sei "schwierig" eine bezahlbare Wohnung in Hamburg zu finden, ein Wohnraumschutzgesetz beschlossen, welches unglaubliche Regeln enthält und welches Investitionen in den Wohnungsneubau verhindert. - Ehepaare dürfen nicht zwei Wohnungen in Hamburg bewohnen, weil so wertvoller Wohnraum zweckentfremdet wird - Immobilienbesitzern droht die Zwangsverwaltung - Die "Unverletzlichkeit der Wohnung" nach Artikel 13 des Grundgesetzes ist für Vermieter in § 16 des Hamburgischen Wohnraumschutzgesetzes eingeschränkt, damit Beamte bei Verdacht "jederzeit und unangemeldet" Wohnungen kontrollieren können -...
Wüstenrot & Württembergische AG

Deutsche wollen in den eigenen vier Wänden alt werden

(18.11.2013) - 45 Prozent der Bundesbürger beschäftigten sich intensiv mit dem Thema altersgerechtes Wohnen. - Zwei Drittel der Deutschen wollen als Rentner in der eigenen Wohnung leben. - 90 Prozent wünschen mehr staatliche Unterstützung für seniorengerechtes Wohnen. Das Thema altersgerechtes Wohnen beschäftigt die Deutschen. Fast jeder Zweite (45 Prozent) hat sich bereits intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt. Doch jeder vierte Bürger will sich damit erst auseinandersetzen, wenn er die Lebensphase 65+ erreicht hat. So planen derzeit auch lediglich sechs Prozent der Befragten konkret, wie sie im Alter leben und wohnen wollen. Eindeutig ist: Zwei Drittel der Bevölkerung möchte das Alter am liebsten in den eigenen vier Wänden verbringen. Wohnen bei der Familie bzw. in einem Heim kommt nur...
Thema: Pressemitteilung Wohnraum
Andreas Schrobback

Steigerung der Immobilienpreise in Berlin und Potsdam lt. Andreas ...

(24.10.2013) (Berlin, 24.10.2013) Die Preissteigerung im Vergleich zum Vorjahr von etwa 10 % bei Immobilien in Berlin und Potsdam liegt lt. dem Immobilienexperten Andreas Schrobback im marktwirtschaftlich vertretbaren Rahmen. Sorge gilt derweil nicht nur beim Branchenverband IVD (Immobilienverband Deutschland) eher der politischen Überregulierung, welche aus der teils hitzigen Diskussion über bezahlbaren Wohnraum in Ballungsgebieten herrührt. Der Immobilienverband IVD Berlin /...
Wüstenrot Immobilien GmbH

Von der Schulbank zum Wohnen ins Altersheim

(01.10.2013) In Deutschland wird bezahlbarer Wohnraum immer knapper. Laut Angaben des Deutschen Mieterbundes fehlen bereits 250.000 Mietwohnungen. Dies trifft vor allem auf Ballungszentren und Studentenstädte zu. Um an das Grundrecht aller Menschen auf eine angemessene Unterkunft zu erinnern, wurde von der Generalversammlung der Vereinten Nationen im Jahre 1986 der erste Montag im Oktober zum "Welt-Habitat-Tag" erklärt. Da es besonders Studenten auf dem deutschen Wohnungsmarkt schwer haben, zeigt die Wüstenrot Immobilien GmbH, die Maklergesellschaft des Vorsorgespezialisten Wüstenrot & Württembergische, welche Alternativen es zur teuren Mietwohnung gibt. Besonders zum Semesterstart ist der Wohnungsmarkt für Studenten wie leergefegt. Durch den Wegfall der Wehrpflicht und den Abgang der doppelten...
Best Finance Immobilien GmbH

Der Immobilienmarkt in der Landeshauptstadt Stuttgart

(30.09.2013) "Der Standort Stuttgart ist eine Region mit den besten Aussichten für Wohnimmobilien in Deutschland. Laut der Studie Booming Places 2010 zählt die Landeshauptstadt zu den zehn zukunftsträchtigsten Metropolen in ganz Europa. Frau Lüer von der Best Finance Immobilien GmbH sagt: "Während die Konjunkturlage von den in Stuttgart durch die IHK befragten Unternehmen im Herbst 2012 weiterhin überwiegend positiv eingeschätzt wird und die Umfragewerte deutlich über dem...
Thema: Pressemitteilung Wohnraum
Ziegelwerke Leipfinger-Bader KG

Mehr Wohnkomfort dank Untergeschoss

(27.09.2013) Mehr Nutzfläche im Gebäude: Viele Hausbesitzer haben den eigenen Keller als Chance für zusätzlichen Wohnraum längst erkannt. Ob als Hobby-, Arbeits- oder Lagerraum – das Untergeschoss findet mittlerweile vielseitige Verwendung. Um Kellerräume vor Feuchtigkeit und Kälte zu schützen, ist die Wahl des passenden Wandbaustoffes von großer Bedeutung. Massive Mauerziegel wirken nicht nur feuchte- und schimmelreduzierend, sondern bieten auch eine hohe Wärmespeicherung. Auf...
Maurer Sonnenschutz

Elektrische Rollladen von Sonnenschutz Maurer

(28.08.2013) Wer ein Haus besitzt kennt das Problem: Jeden Abend und jeden Morgen müssen eine Vielzahl von Rollläden von Hand herauf- und heruntergelassen werden. Das können bei einem kleinen Einfamilienhaus schon Mal zehn oder mehr Fenster sein. Um sich diesen Aufwand zu ersparen, könnten Sie sich den Luxus gönnen, elektrische Rollläden einbauen zu lassen . Ein zusätzlicher Komfort, der sich auf lange Sicht lohnen kann. Es gibt viele Gründe Rollläden im Haus einzubauen. Vielleicht wohnen Sie in einer dicht besiedelten Wohngegend. Dann kann es sein, dass sich wenige Meter gegenüber von Ihrem Fenster ein Wohnhaus befindet. Es kann störend sein, wenn man den ganzen Tag über sieht, was der Nachbar in seiner Wohnung macht - und umgekehrt genauso. Rollläden bieten hier einen effektiven Sichtschutz....
Thema: Pressemitteilung Wohnraum
Wüstenrot & Württembergische AG

Wohnungsmangel beschäftigt Stuttgarter stark

(21.08.2013) 92 Prozent der Stuttgarter befürchten einen starken Wegzug der Bevölkerung, wenn Wohnraum nicht bezahlbar bleibt. Drei Viertel der Einwohner der Landeshauptstadt plädieren für eine Entlastung von Mietern und Eigentümern durch eine Absenkung der Grundsteuer. Jeder zweite Stuttgarter fordert Mietpreisbremse zur Senkung der Wohnkosten. Aber: 71 Prozent der Befragten lehnen Ausweisung städtischer Grünflächen als neues Bauland ab. Geringes Angebot, große Nachfrage, steigende Preise: Bezahlbare Wohnungen sind in Stuttgart Mangelware. Für die deutliche Mehrheit der Bürger (92 Prozent) birgt die angespannte Lage auf dem Stuttgarter Wohnungsmarkt mit stetig steigenden Preisen und Wohnnebenkosten die Gefahr, dass immer mehr Menschen aus der Stadt wegziehen. Eine Möglichkeit, die...
Wüstenrot Bausparkasse AG

Grillgenuss: So klappt’s auch mit dem Nachbarn

(15.08.2013) Der gemütliche Grillabend mit Freunden gilt als eine der liebsten sommerlichen Beschäftigungen der Deutschen. Leckeres Essen, anregende Gespräche und gute Musik versprechen ein fröhliches Grillvergnügen. Damit verbundener Geruch und Lärm können die lieben Nachbarn jedoch auf die Palme bringen. Was beim Grillen erlaubt ist und wie sich Ärger vermeiden lässt, erklärt die Wüstenrot Bausparkasse, ein Unternehmen des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische (W&W). Feste Bestimmungen zum Grillgenuss gibt es vom Gesetzgeber nicht. Solange es nicht ausdrücklich im Mietvertrag oder durch die Hausordnung untersagt ist, darf auf Balkon, Terrasse und im Garten gegrillt werden. Jedoch ist das Gebot der Rücksichtnahme im nachbarschaftlichen Zusammenleben oberstes Prinzip. Für einen...
Thema: Pressemitteilung Wohnraum
GeHoBi-Shop

Wir bringen das Licht. GeHoBi – Der Internetshop für LED Einbaustrahler.

(10.06.2013) Gehobi ist Ihr kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner in allen Fragen rund um LED Einbraustrahler und Leuchtmittel. Im übersichtlich gestalteten Online-Sortiment finden Sie eine große Auswahl an Aufbau- und Einbaustrahlern, ebenso wie Leuchten für Wohnraum, Garten oder Kinderzimmer. Auch im Bereich der energieeffizienten Leuchtmittel ist Gehobi bestens sortiert und hilft Ihnen bei einer drastischen Reduzierung Ihrer Stromrechnung. Nutzen Sie die praktische und vereinfachte Suchfunktion für die Auswahl Ihres perfekten Einbaustrahlers. Entscheiden Sie sich, ob die LED dimmbar sein soll, wählen Sie Farbe und Helligkeit und bestimmen Sie den Lochausschnitt. Gehobi wird Ihnen genau den richtigen LED Einbaustrahler für die perfekte Beleuchtung Ihres Wohnraums vorschlagen. Bei...
base apartments

Base Apartments heißt alle Willkommen im gemachten Nest!

(24.10.2012) Mindestens einmal im Jahr möchte der deutsche Durchschnittsbürger wohlverdient Urlaub machen. Gerade bei einem anstrengenden Berufsleben gibt es nichts Besseres, um endlich dem Alltagsstress zu entkommen und neue Energie zu tanken. Wer dazu nicht die Möglichkeit hat und zwischendurch einmal Entspannung sucht, ist auch mit einem Kurztrip gut beraten. Doch die Urlaubsplanung sollte auf gar keinen Fall mit Stress verbunden sein. Bei der Wahl der Unterkunft möchten viele keine Kompromisse eingehen, sondern bevorzugen ein Urlaubsdomizil mit möglichst hohem Wohlfühlkomfort, in dem es sich am besten so gemütlich wie zu Hause anfühlt. Das Gleiche gilt für Geschäftsreisende, die berufsbedingt viel auf Reisen sind und sich dennoch wie zu Hause fühlen möchten. Genau auf diese Wünsche hat sich...
Thema: Pressemitteilung Wohnraum
Möbel Müller GmbH

Eröffnung eines neuen Online-Portals für günstige Polstermöbel

(01.10.2012) Unter der Adresse www.polstermöbelgünstig.de ist ab sofort ein neuer Online-Shop zu erreichen, der exklusive Polstermöbel günstig zum Kauf anbietet. Betrieben wird dieses neue Portal von der Möbel Müller GmbH, die bereits große Erfahrung im Verkauf von Möbeln verschiedenster Art vorweisen kann. Grundlage der exzellenten Kenntnisse im Möbelgeschäft ist das Wohnzentrum Müller, das führende Möbelhaus im Einzugsgebiet von Koblenz und Trier. Für alle Kunden, die an...
Thema: Pressemitteilung Wohnraum
Möbel Müller GmbH

Mit Schwebetüren Stauraum schaffen und Wohnraum gewinnen

(27.08.2012) Der Schwebetürenschrank ist ein Klassiker unter den Schranksystemen. Ein so platzsparendes und gleichzeitig raumschaffendes Möbelstück ist aus der modernen Einrichtungswelt nicht mehr wegzudenken. Schiebt man mit leichtem Druck die Türen zur Seite, öffnet sich ein großzügiger Raum für Kleidung und alles, was es zu „verstauen“ gibt. Der Radius, den eine Schranktür zum Öffnen braucht, kann anderweitig verplant werden – ein Punkt für die Raumgestaltung. Das...
Thema: Pressemitteilung Wohnraum

 

Seite:    1  2  3