Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

Zelio Time: Schneider Electric stellt neues NFC-Zeitrelais vor

Das NFC-Zeitrelais Zelio Time

Zeitrelais mit Nahfeldkommunikation bietet höhere Effizienz und bessere Einstellungen

Ratingen, 04. Oktober 2018 - Mit dem NFC-Zeitrelais der Zelio Time Reihe präsentiert Schneider Electric das weltweit erste industrielle Zeitrelais mit Nahfeldkommunikation (NFC) in der Baubreite 22,5 mm. Das NFC-Zeitrelais kann 50-mal genauer eingestellt werden als herkömmliche Zeitrelais und gibt Anwendern mit der kostenlosen Smartphone-App "Zelio NFC" auch im stromlosen Zustand die Kontrolle über das Zeitrelais - dies im Gegensatz zu Bluetooth und Wi-Fi. So lassen sich Zeitfunktionen selbst durch die Verpackung hindurch anpassen und sogar Probleme im Zeitablauf diagnostizieren.

Die Vorteile des NFC-Zeitrelais Zelio Time im Überblick:

• 28 Zeitfunktionen: Das NFC-Zeitrelais Zelio Time vereinfacht die Auswahl der Zeitrelais mit einer einzigen Bestellnummer: RENF22R2MMW. Denn das NFC-Zeitrelais deckt eine Vielzahl von Anforderungen ab mit seinen 28 Zeitfunktionen, zwei Ausgängen, Zeitbereichen von 0,05 Sekunden bis 999 Stunden und mit einer Spannungsversorgung von 24-240 V AC/DC.

• Herkömmliche Zeitrelais, die per Schraubendreher eingestellt werden, arbeiten mit einem Einstellfehler von bis zu 10 Prozent. Mit dem NFC-Zeitrelais Zelio Time verringern sich die Zeitfehler auf 0,2 Prozent.

• Reduktion des Zeitaufwands dank Klon-Funktion: Das NFC-Zeitrelais Zelio Time verfügt über eine Funktion zum Klonen von Einstellungen. Via Smartphone wird das erste Zeitrelais konfiguriert und die Konfiguration dann auf mehrere Relais übertragen.

• Vereinfachte Überwachung und Prüfung: Mit der kostenlosen App "Zelio NFC" können Produkteinstellungen abgerufen bzw. konfiguriert und gesperrt bzw. entsperrt werden. Zudem können Anwender über die Diagnosefunktion den Relaisstatus und den Fortschritt der Zeitfunktion abrufen.

 

Anwendungen App Nfc

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.