Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

Wiebrock PFK

Wiebrock PFK

Die Experten der Präzision

Als Teil der mittelständischen Wiebrock Gruppe, ist die Wiebrock PFK der innovative zukunftsorientierter Partner für die Bereiche Werkzeugbau, Drahterosion und Kunststoffspritztechnik.

Im Zentrum der Unternehmenspolitik steht für WIEBROCK vor allem schnell, präzise und termingerecht für den Kunden zu arbeiten. Ehrgeiz ist das, was das Unternehmen antreibt, um die vielfältigen Aufgabenstellungen optimal zu lösen.

Durch stetige Investitionen in den neuesten Stand der Technik überzeugt WIEBROCK durch optimale Qualität. Ein hervorragendes Qualitätsmanagement mit kontinuierlicher Planung und konstanter Überwachung in allen Fertigungsstufen liefert dem Kunden bestmögliche Ergebnisse zu vernünftigen Preisen. Die Möglichkeit, z.B. 3D-Daten der Konstruktion direkt in NC Programme umzuwandeln erspart Arbeit und verhindert Fehler.

Das in dritter Generation geführte Familienunternehmen mit seinem hochqualifizierten Team löst so mit viel Know-how selbst schwierigste Aufgaben sicher und zuverlässig. Neben dem westfälischen Standort Herford wird auch in Berlin mit Drahterodiermaschinen für höchste Genauigkeit gearbeitet.

Da wo es um komplizierte Geometrien, maximale Konik, transparente Teile, engste Toleranzen und Top-Oberflächen geht, ist WIEBROCK zu Hause und bringt die Ideen und Visionen der Kunden im Formenbau, Drahterodieren und Spritzgießen prozesssicher auf den Weg.
Auch als Arbeitgeber ist WIEBROCK weit über die Grenzen hinaus bekannt und sucht kontinuierlich motivierte Mitarbeiter mit frischen Ideen.

Profitieren auch Sie von den Möglichkeiten des Unternehmens und informieren Sie sich über das breite Leistungsspektrum auf der Webseite www.wiebrock.de

Auch zu hören ist das Unternehmen auf dem Sender WDR2 vom 03. - 07. Juni 2019 zwischen 17 und 18 Uhr.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.