Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

Security Essen 2016: EFB-Elektronik stellt neue Infralan-Kameras vor

EFB-Messestand

EFB-Elektronik zeigt auf der Security Essen vom 27.09. bis 30.09.2016 erstmalig seine neuen Infralan-Kameras und präsentiert zusätzlich ein erweitertes Garantieprogramm für Infralan Security Partner

Vom 27. bis 30. September 2016 präsentiert EFB-Elektronik, der Bielefelder Spezialist für Gebäudeinfrastruktur und Videoüberwachungstechnik, auf der Security in Essen erstmalig seine neuen Infralan-Kameras (Halle 2.0, Stand 2D44). Das Produkt-Portfolio reicht von Bullet- und Mini-Dome-Kameras über PTZ-Modelle bis hin zu speziellen Kameras für Hochsicherheitsumgebungen. Während sich die Standard-Serie an kleine und mittlere Unternehmen wendet, ist die Pro-Serie für große Projekte und die hohen Anforderungen des industriellen Umfelds ausgelegt. Zusätzlich zu den neuen Kameras stellt EFB ein erweitertes Garantieprogramm für Infralan Security Partner vor. Diese erhalten nach erfolgreicher Zertifizierung eine zusätzliche fünfjährige Systemgarantie auf alle Infralan Security Komponenten. Daneben können sich Messebesucher über den Kooperationsausbau mit den Herstellern Artec, Axxon, VDG Security und Siqura informieren. Wer sich vorab unter http://www.efb-elektronik.de/gewinnspielsecurity/ für das Selfie-Gewinnspiel registriert, hat zusätzlich die Chance auf attraktive Preise wie eine DJJ Phantom 3 Drohne oder eine GoPro Hero.

Über EFB-Elektronik
Unter dem Motto "Wir sorgen für Verbindung" entwickelt, fertigt und vertreibt die EFB-Elektronik GmbH mit Hauptsitz in Bielefeld seit 25 Jahren strukturierte Verkabelungen in LWL und Kupfertechnik. Der etablierte Lösungsanbieter für Gebäudeinfrastruktur gehört seit 2004 der internationalen TKH-Gruppe an. Einem weltweit operierenden, börsennotierten Unternehmen, das 2014 einen Gesamtumsatz von 1,35 Milliarden Euro sowie ein organisches Wachstum von 12,9 Prozent verzeichnete. Damit bietet die EFB ihren Kunden bei der Durchführung von Infrastrukturprojekten die Sicherheit eines Großkonzerns und die Flexibilität eines mittelständischen Unternehmens. Das Drei-Säulen-Modell von EFB umfasst eigene Herstellung, Logistik und Vor-Ort-Service. Dadurch wird ein Höchstmaß an Flexibilität für Kundenanfragen, schnelles Just-In-Time-Shipment sowie kompetenter Kundenservice garantiert. Die Eigenmarke INFRALAN® steht europaweit für Datenkabel mit hervorragender Qualität. Ergänzend vertreibt die EFB-Elektronik GmbH seit 2006 erfolgreich IP-Kameras und Überwachungslösungen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.